+
Hier gibt es zehn Top-Tipps, was man aus RainbowLoom-Bändern machen kann: zum Beispiel ein Stifte-Mäppchen.

Eierwärmer, Handyhülle, ...

Loom-Bänder: Zehn kreative Ideen

München - Selbstgebasteltes aus Loom-Bändern liegt weiter im Trend. Neben Armbändern und Handyhüllen gibt es noch viel mehr Designvarianten. Wir zeigen zehn kreative Ideen.

Wir stellen Ihnen zehn kreative Ideen vor, was man aus den RainbowLoom-Gummibändern alles machen kann. Da werden Frühstückseier ebenso bunt verhüllt wie Barbie und Ken oder ein Kleiderbügel. Und für Hunde lässt sich schnell ein buntes Halsband basteln. 

Top Ten Bastelideen

Loom-Bänder: Zehn witzige Ideen

Kultige Loom-Bänder lassen sich ganz einfach herstellen. Und wer die Basic-Handgriffe raushat, der kann mit ein wenig Kreativität eigene Ideen umsetzen und kleine Figuren, Ohrschmuck, Ringe oder andere bunte Accessoires basteln.

Um ein Armband zu knüpfen, braucht man einen Loom (wörtlich: Webstuhl) - also die kleine Vorrichtung, auf der die Gummibänder verwebt werden. Dazu benötigt man einen Haken, mit dem man die bunten Gummibänder verbinden kann. Hier gibt es Anleitungen für Armbänder. Fortgeschrittene können sich hier für witzige Designs inspirieren lassen.

Erfunden hat den RainbowLoom ein Ingenieur aus den USA. Er dachte sich für seine Töchter den modernen, kleinen Webrahmen aus. Als die Mädels sahen, welche tollen Armbänder sie damit machen konnten, waren sie ganz begeistert. Heuet basteln Kinder auf der ganzen Welt mit dem RainbowLoom.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüchternes Fitness-Model postet ein unbearbeitetes Bild - aber alle gaffen nur auf ein Detail 
Tami Tilgner präsentiert sich auf einem neuen Instagram-Foto ziemlich sexy und will damit auf ein Problem aufmerksam machen - doch viele müssen erstmal genauer …
Schüchternes Fitness-Model postet ein unbearbeitetes Bild - aber alle gaffen nur auf ein Detail 
Polizei findet Zettel auf Straße - sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen
Romantischer wird es heute nicht mehr: Zwei Polizeibeamte finden während ihrer Tour einen mysteriösen Zettel. Als sie ihn lesen, sind sie zutiefst gerührt.
Polizei findet Zettel auf Straße - sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen
Männer aus der ganzen Welt reisen zu diesem hessischen Arzt! Er kann etwas, das alle Frauen glücklich macht
Der Darmstädter Chirurg Dr. Christoph Jethon (47) weiß, wie mann Männer glücklich machen kann: Jährlich strömen 3000 von ihnen in seine Klinik, um sich ihr bestes Stück …
Männer aus der ganzen Welt reisen zu diesem hessischen Arzt! Er kann etwas, das alle Frauen glücklich macht
Immer mehr künstliche Kniegelenke
Immer mehr künstliche Kniegelenke werden eingesetzt - laut Studie auch bei Jüngeren unter 60 Jahren. Medizinisch erklärbar sei der Trend nicht - eher finanziell. Wird zu …
Immer mehr künstliche Kniegelenke

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.