+
Lotto am Samstag, 20. Januar 2018.

Drei Millionen Euro im Jackpot

Lotto am 20.01.2018: So sehen Sie die Ziehung heute im Live-Stream

Alle Autoren
    schließen
  • Xaver Bitz
    Xaver Bitz
  • Florian Weiß
    Florian Weiß
  • Patricia Kämpf
    Patricia Kämpf
  • Vanessa Fonth
    Vanessa Fonth
  • Armin T. Linder
    Armin T. Linder

Ob Sie gewonnen haben, erfahren Sie hier bei uns: Hier gibt es die aktuellen Lottozahlen vom Samstag, 20.01.2018. Drei Millionen Euro liegen im Jackpot.

Die aktuellen Lotto-Zahlen von Samstag, 20.01.2018

Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag, 20.01.2018 (alle Angaben ohne Gewähr):

Lottozahlen: -

Superzahl: - 

Spiel 77: -

Super 6: -

Lotto am Samstag: Wird die Ziehung der aktuellen Lottozahlen live im TV übertragen?

Die Lottozahlen werden immer am Samstag um 19.25 Uhr gezogen und etwa eine halbe Stunde später, um 19.54 Uhr, im ZDF bekannt gegeben. 

Lotto am Samstag: So sehen Sie die Ziehung der aktuellen Lottozahlen im Live-Stream

Für diejenigen, die die Ziehung der Gewinnzahlen von Lotto am Samstag live sehen wollen, gibt es gute Nachrichten. Seit dem 3. Juli 2013 werden die Ziehungen am Samstag ausschließlich per Live-Stream im Internet ausgestrahlt. Gezogen werden die Zahlen in einem Studio des Saarländischen Rundfunks (SR) in Saarbrücken. Miriam Hannah moderiert die Ziehung der Lottozahlen im Wechsel mit Chris Fleischhauer. Der Live-Stream mit der Ziehung der Lottozahlen startet am Samstag, 20. Januar 2018, um 19.25 Uhr. Dann werden zuerst die Zahlen für Spiel 77, Super 6 und die Glücksspirale gezogen. 

Die Ziehungen sind weiterhin öffentlich. Wegen der begrenzten Anzahl der Plätze ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Lotto am Samstag: Glück im neuen Jahr - wie knacken Sie den Lotto-Jackpot

Lotto am Samstag: Wie hoch ist meine Chance auf sechs Richtige?

Stochastik: Das ist nicht jedermanns Sache. 6 aus 49, die Wahrscheinlichkeit alle sechs Richtige zu haben, ist sehr gering. Deshalb: Planen Sie keinen Lottogewinn in Ihre langfristige Finanzplanung ein. Die Chance, alle Gewinnzahlen beim „Lotto am Samstag“ richtig anzukreuzen, liegt bei gerade einmal gut 1:139 Millionen. Ohne Zusatzzahl liegt die Gewinnchance bei 1:134 Millionen. Sollten die ersten beiden Gewinnklassen unbesetzt bleiben, kann man den Jackpot auch mit fünf Richtigen plus Superzahl holen. Aber nur dann, wenn nach zwölf Ziehungen kein Sieger kam. Die Chance liegt in diesem Fall bei 1:542.008.

Die Übersicht über alle Gewinnchancen gibt es bei lottozahlenonline.de.

Lotto am Samstag: Was kostet die Teilnahme?

Beim Lotto spielt man generell ein Kästchen. Das ist ein Tipp und kostet beim Lotto 6 aus 49 einen Euro zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr pro Spielschein. Zusätzlich können Lottospieler noch die Optionen Spiel 77 und Super 6 auswählen sowie an der Glücksspirale teilnehmen. Der Spieleinsatz für die Zusatzlotterien beträgt 2,50 Euro beim Spiel 77 und 1,25 Euro für eine Teilnahme bei Super 6. Die Teilnahme an der Glücksspirale kostet 5,00 Euro.

Spiel 6 aus 49: Welche Lottozahlen wurden bislang am häufigsten gezogen?

Welche Zahl sollte man auf jeden Fall ankreuzen? Und welche lieber nicht? Wer auf die Statistik vertraut, kann bei Lotto.de sehen, welche Zahlen am häufigsten gezogen wurden. Es sind die 6, 26, 38, 33, 31, 41. Die sechs Zahlen, die bislang am seltensten gezogen wurden sind: 45, 21, 20, 46, 44 und 30.

Ein nettes Tool gibt es bei 6aus49 Histogramm. Dort kann jeder Spieler prüfen, wie oft seine persönliche Glückszahl in den vergangenen Jahren gezogen wurde. Man kann auch seine sechs ganz eigenen Glückszahlen eingeben und sehen, ob diese schon einmal in dieser Kombination gezogen wurden.

vf/sap

Lotto-Strategien: Das sollten Sie beachten, damit es vielleicht klappt

Video: Glomex

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elf Tote bei Busunglück in der Türkei
Istanbul (dpa) - Bei einem Busunglück in der zentralanatolischen Provinz Eskisehir sind elf Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Der Reisebus sei von der …
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei
Starkoch Paul Bocuse ist tot
Paul Bocuse war einer der berühmtesten Starköche der Welt. Nun ist er mit 91 Jahren gestorben.
Starkoch Paul Bocuse ist tot
Polizei ist auf der Suche nach Waffen - und findet Krokodil im Keller
Eigentlich wollten sie Waffen im Haus eines Verdächtigen sicherstellen. Stattdessen hat die russische Polizei ein Krokodil im Keller gefunden - dort soll es zehn Jahre …
Polizei ist auf der Suche nach Waffen - und findet Krokodil im Keller
Indische Polizisten lassen Verletzte zurück - weil sie keine Blutflecken auf den Sitzen wollten
In Indien sollen Polizisten zwei Schwerverletzte zurückgelassen haben, weil sie keine Blutflecken auf ihren Sitzen haben wollten. Die beiden Teenager starben.
Indische Polizisten lassen Verletzte zurück - weil sie keine Blutflecken auf den Sitzen wollten

Kommentare

das EichhörnderlAntwort
(0)(0)

^^°°^^ nimmst es halt nächsen Freitag her, die Zahlen.

Zocker
(0)(0)

Am Freitag hätte ich diese Zahlen gebraucht, jetzt nützen sie mir nichts mehr.