1. Startseite
  2. Welt

Lotto: Spieler gewinnt 7,5 Millionen Euro! Wie er auf die Gewinnzahlen kam, ist verrückt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christina Denk

Kommentare

Bei der Ziehung am Mittwoch (19.1) ging es satte 45 Millionen Euro im Spiel 6 aus 49. Sechs Gewinner teilten sich den Gewinn untereinander auf. Doch

Dortmund - 45 Millionen Euro im Spiel 6 aus 49: Bei der Ziehung am Mittwoch (19.1) ging es um den ganz großen Lottogewinn. Die Höchstsumme von 45 Millionen Euro war erreicht. Knackte also niemand den Jackpot, drohte die Zwangsausschüttung. Und wirklich: Die Superzahl hatte keiner der Tipper am Mittwoch richtig. Damit wanderte die Ausschüttung in die Gewinnklasse zwei. Und dort wurde ordentlich abgeräumt. Ganze sechs Spieler tippten sechs Richtige und dürfen sich nun als Neu-Millionäre bezeichnen. Einer der Tipper war auf sehr abenteuerlustige Weise auf seine Zahlen gekommen.

Lotto 6 aus 49: Sechs Multimillionäre nach Zwangsausschüttung - Gewinnzahlen aus dem Zufallsgenerator?

Ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen, zwei aus Baden-Württemberg, einer aus Bayern, einer aus Brandenburg und ein Teilnehmer aus Hessen durften sich am Mittwoch über 7,5 Millionen Euro freuen. Sie hatten im Spiel 6 aus 49 sechs Richtige getippt, zeigt lotto.de in der aktuellen Übersicht.

„17 - 19 - 43 - 45 - 48 - 49“: Wie kamen die glücklichen Gewinner auf die Zahlen? Geburtstage oder Glückszahlen? Der NRW-Lottogewinner und neue Multimillionär aus dem Raum Dortmund hatte da eine andere Strategie. Mit einem Spieleinsatz von 18,65 Euro hatte er seinen Spielauftrag in einer West-Lotto-Annahmestelle am 18. Januar abgegeben. Er nahm damit an der Lottoziehung inklusive der Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6 teil. Die Zahlen hatte er zuvor per Zufallsgenerator erspielt, so die Pressemitteilung. Ein Zufallsgenerator, der aus seinen 18,65 Euro ganze 7,5 Millionen Euro machte.

Lotto 6 aus 49: Zahlreiche Gewinne im 100.000er-Bereich

Neben den sechs Millionärs-Gewinnern hatten auch zahlreiche Gewinner der dritten Klasse mit fünf Richtigen Glück. Auch die dritte Gewinnklasse mit fünf Richtigen sei dieses Mal mit 184.107,10 Euro außergewöhnlich hoch gewesen, sagte Hannah Strobel, Sprecherin der federführenden Lottogesellschaft Lotto Niedersachsen nach dem Gewinn, so dpa. Über die 184.107,10 Euro können sich deutschlandweit 75 Lottospielerinnen und Lottospieler freuen. Kurz vor der vorherigen Gewinn-Ziehung am Samstag hatte es noch eine bittere Panne mit der Lotto-Maschine gegeben. Auch hier war der Jackpot in Höhe von 45 Millionen Euro im Spiel gewesen. (chd)

Auch interessant

Kommentare