Am Nikolaustag

Lotto: Berliner gewinnt über zwei Millionen Euro

Saarbrücken - Das wohl schönste Nikolausgeschenk ging am vergangenen Samstag an einen Berliner. Er knackte bundesweit als Einziger die "6 aus 49".

Bundesweit hat es nur ein Lotto-Spieler geschafft, die "6 aus 49" vom vergangenen Samstag zu knacken. Für einen Berliner Tipper bedeutete das den Gewinn von satten 2.035.257,70 Euro. Pünktlich zum Nikolaustag konnte sich der Glückspilz über den Millionen-Geldregen freuen. Weil es keinen Volltreffer für den Lotto-Jackpot gab, steigt dieser bis zum Mittwoch auf etwa 11 Millionen Euro.

Fast genauso sehr freuen konnten sich auch zwei Spieler aus Bayern: Im "Spiel 77" knackten sie die höchste Gewinnklasse und können sich nun über jeweils 1.177.777 Euro freuen.

Je 100.000 Euro gab es für gleich vier Spieler aus Nordrhein-Westfalen. Sie gewannen in der Zusatzlotterie "Super6".

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weißer Orang-Utan darf zurück in die Freiheit
Nyaru Menteng (dpa) - Der weltweit einzige bekannte weiße Orang-Utan, ein Weibchen namens Alba, darf zurück in die Freiheit. Das etwa sechs Jahre alte Tier - ein Albino …
Weißer Orang-Utan darf zurück in die Freiheit
Zwei russische Jugendliche stechen auf Lehrerin und Viertklässler ein - Motiv der Attacke noch unklar
Nach der Messerattacke in einer Schule in der russischen Stadt Perm ist gegen zwei Schüler Haftbefehl erlassen worden.
Zwei russische Jugendliche stechen auf Lehrerin und Viertklässler ein - Motiv der Attacke noch unklar
Dicker Igel schafft schlankeren Start ins Jahr 2018
Tel Aviv (dpa) - Ein stark übergewichtiger Igel, der in einem israelischen Zoo auf Diät gesetzt werden musste, hat einen schlankeren Start ins neue Jahr geschafft.
Dicker Igel schafft schlankeren Start ins Jahr 2018
Trotz Schweinepest-Alarm: Tierschutzaktivisten warnen vor Massenjagd auf Wildschweine
Die Lobbygruppe Animal Rights Watch hat eindringlich vor einer Massenjagd auf Wildschweine zur Verhinderung der Afrikanischen Schweinepest gewarnt.
Trotz Schweinepest-Alarm: Tierschutzaktivisten warnen vor Massenjagd auf Wildschweine

Kommentare