+
Der Jackpot mit sieben Millionen Euro ist geknackt.

Lotto-Jackpot geknackt: Bonner gewinnt 7 Millionen Euro

Bonn/Münster - Als einziger Tipper in Deutschland hat ein Lottospieler am Wochenende sechs Richtige plus Superzahl gehabt. Mit 28 Euro Einsatz blühen dem glücklichen Gewinner jetzt sieben Millionen Euro.

Ein Tipper aus dem Raum Bonn hat am Samstag den Lotto-Jackpot geknackt und knapp sieben Millionen Euro gewonnen. Wie die Westdeutsche Lotterie GmbH am Montag in Münster mitteilte, hatte der Lottospieler als bundesweit einziger Teilnehmer sechs Richtige plus Superzahl (5, 12, 23, 29, 34, 41 sowie 2) getippt.

Es handelt sich um den bislang höchsten Lottogewinn dieses Jahres in NRW. Die Identität des neuen Lottomillionärs ist bislang nicht bekannt. Nach Angaben von WestLotto hatte der Tipper einen Mehrwochenschein abgegeben und dafür knapp 28 Euro investiert.

Zudem tippten am Wochenende sieben weitere Spielteilnehmer sechs Richtige. Die Tipper gewannen jeweils mehr als 282.700 Euro - einer der Spielteilnehmer stammt aus dem Raum Köln. Die übrigen Gewinner kommen aus Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Kommentare