Jahrhundertereignis bei Lotto: Mathematiker Christian Hesse berechnet die Wahrscheinlichkeit des kuriosen Zufalls.
+
Jahrhundertereignis bei Lotto: Mathematiker Christian Hesse berechnet die Wahrscheinlichkeit des kuriosen Zufalls.

Gewinnzahlen fast identisch

Jahrhundertereignis bei Lotto: Krasser Zufall verwundert Lottospieler

Die Lotto-Ziehung am Samstag (30. Januar) wirkte fast wie eine Wiederholung vom Eurojackpot am Freitag (29. Januar). Es ereignete sich ein kurioser Zufall.

Als am Samstag (30. Januar) die Glückstrommel bei Lotto die ersten Kugeln - und damit auch die ersten Gewinnzahlen ausspuckte, staunten wahrscheinlich tausende Lottospieler in Deutschland nicht schlecht. Denn es ereignete sich ein äußerst seltenes Ereignis bei Lotto, berichtete RUHR24.de*.

So stimmten die Zahlen der Lotto-Ziehung am Samstag bis auf eine Zahl mit den Gewinnzahlen der Ziehung am Freitag* überein. Mathematiker und Zufalls-Experte Christian Hesse von der Universität Stuttgart hat ausgerechnet, wie selten dieses Ereignis eintreffen kann: „Die Wahrscheinlichkeit, dass genau vier der fünf Eurojackpot-Zahlen auch wieder als Lotto-Zahlen fallen ist 0,0003115“. Das gleiche einem Jahrhundertereignis. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare