Im Samstagsspiel

Lotto-Jackpot geknackt: Mann gewinnt 21 Millionen

Saarbrücken - Die Chance, im Lotto den Jackpot zu knacken, liegt bei 1 zu 140 Millionen. Doch genau das hat ein Mann aus NRW geschafft. Aber fast hätte er seinen Gewinn teilen müssen.

Ein Lottospieler aus Nordrhein-Westfalen hat am Samstag den Jackpot von nahezu 21 Millionen Euro geknackt. Im Samstagspiel „6 aus 49“ machte ihn die Zahlenreihe 14-25-29-38-44-46 und die Superzahl 9 zum neuen Multimillionär, wie Lotto Deutschland am Montag in Saarbrücken mitteilte.

Die genaue Gewinnsumme beträgt 20 935 752,20 Euro. Weil ihnen die richtige Superzahl fehlte, kamen drei weitere Tipper aus Baden-Württemberg, Hessen und Sachsen mit ihren sechs Richtigen jeweils auf immerhin rund 780 000 Euro Gewinn.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Die Wahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn beim Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen. Den hat ein Glückspilz aus Rheinland-Pfalz bei der jüngsten Ziehung gewonnen - …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Dramatische Szenen in Berlin: Ein Auto fährt die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kommentare