+
Der Ziehungsbeamte war laut Lotto-Chef schuld an der Panne.

Von wegen Lichtreflex

Lotto-Panne: Kritik an Ziehungsbeamten

Mainz/Hamburg - Nach der Panne beim Mittwochslotto hat der Vorsitzende des Deutschen Toto- und Lotto-Blocks dem Aufsichtsbeamten der Ziehung Unaufmerksamkeit vorgeworfen.

„Wir sind alle nur Menschen, auch dieser Ziehungsbeamte ist nur ein Mensch, der das übersehen hat“, sagte DTLB-Chef Michael Burkert nach Angaben des Magazins „stern.de“ am Mittwoch in der Fernsehsendung „sternTV“.

Hier geht's zu den Mittwochs-Lottozahlen vom 10.4.

Der von Lottofee Heike Maurer bemühte Lichtreflex sei „sicherlich nicht die Erklärung“ dafür, dass zunächst übersehen worden war, dass zwei der 49 Kugeln nicht in die Lostrommel fielen. Am 3. April waren bei der offiziellen Ziehung beim Mittwochslotto zwei Kugeln im Schlitten hängen geblieben. Daher wurde die Ziehung für ungültig erklärt und kurz danach wiederholt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
16 Tote bei Busunglück in Italien
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Bus-Experten sprechen von tragischen Umständen: Die …
16 Tote bei Busunglück in Italien

Kommentare