+
Eine Lotto-Gewinnerin geht einen ungewöhnlichen Weg.

Mit kleinem Einsatz

Lotto-Wahnsinn: Frau räumt Mega-Summe ab - was sie dann macht, ist verrückt

  • schließen

Kurios: Eine Lotto-Gewinnerin räumt 170 Millionen Euro ab. Was die Frau danach macht, ist kaum zu glauben.

  • Lotto-Treffer: Gut 184 Millionen Franken (rund 170 Mio Euro) hat eine deutsche Frau in der Schweiz gewonnen.
  • Nun hat sie in einem Zeitungsinterview erzählt, wie das ihr Leben verändert hat.
  • Ihre Aussagen überraschen, weil sie nicht dem Lotto-Gewinner-Klischee entsprechen.

Aargau/Schweiz - „Ach, ich lebe ganz normal weiter und arbeite immer noch drei Tage in der Woche“ - so klingt eine Lotto-Gewinnerin. Eine Frau aus dem Schweizer Kanton Aargau hat im Oktober 2018 183,9 Millionen Franken bei „Euro Millions“ gewonnen. Sie hatte nur 24,50 Franken eingesetzt. Der Gewinn war der bislang größte in der Schweizer „Euro-Millions“-Geschichte, so die Schweizer Zeitung Blick. Zu der hat die Frau jetzt diesen erstaunlichen Satz gesagt.

Lotto-Gewinnerin arbeitet als Kellnerin

Und noch mehr: „Ich arbeite schon seit 2001 hier, es macht mir Spaß, und ich lebe schon viele Jahre in der Schweiz“, zitiert die Zeitung die Frau, die „eigentlich keine Aargauerin, sondern eine Deutsche“ sei. Zusammen mit ihrem deutschen Mann habe sie zwei Hunde - und wohne auch nach dem Millionen-Gewinn noch zur Miete. Ihre Arbeitsstelle will sie auch behalten. Sie arbeitet als Kellnerin in einem Restaurant im Aargau.

Lotto: Millionen-Gewinnerin arbeitet weiter als Kellnerin in der Schweiz

Hat der Lotto-Gewinn dann überhaupt eine Veränderung in ihrem Leben bewirkt? Ja, ein Haus und zwei BMW hätten sie und ihr Mann sich gekauft, aber sonst „eigentlich kein Geld ausgegeben oder verteilt“, sagte sie zu Blick.

Und wie läuft das so ab, wenn man den Jackpot knackt? Die Lotto-Gewinnerin ging ins Detail: Die gut 184 Millionen seien „ziemlich rasch“ überwiesen worden, meinte sie, und erklärte: „Ich hatte zuvor gleich mehrere Konten auf Banken eröffnet. Denn es ist besser, wenn man so viel Geld nicht nur auf einem Konto hat.“ 

Die Lotto-Gewinnerin* und Kellnerin, die laut dem Bericht 48 Jahre alt ist, möchte anonym bleiben. „Stellen Sie sich vor, was hier los wäre, wenn alle wüssten, wo ich arbeite?“. Nicht alle wissen es - aber offenbar einige: „Ich behandle sie ganz normal und gebe ihr auch immer noch ein Trinkgeld“, hat Blick sich von einem Stammgast des Aargauer Restaurants sagen lassen. 

Lotterie: Kellnerin gewinnt gut 140 Millionen Franken - und wirkt tiefenentspannt

Die Millionen Franken schwere Kellnerin wirkt in dem Zeitungsbericht entspannt. Bei anderen dagegen bedeutet ein hoher Geld-Gewinn ein umgekrempeltes  Leben. Es gibt sogar Lotto-Gewinner, die sagen: „Das Schlimmste, das mir je widerfahren ist.“  Ein Paar jedoch, das 123 Millionen Euro gewonnen hat, verrät im Video voller Vorfreude, was sie damit vorhaben:

Anders erging es diesem glückliche Gewinner der seine Millionen recht schnell wieder los war. Ein Hellseher sagte einem Paar einen Gewinn voraus - verschätzte sich aber gravierend.

frs

*Darüber berichtet *Merkur.de. Das Portal ist Teil der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auch am Wochenende kein Winterwetter in Sicht
Frankfurt/Main (dpa) - Das klassische Winterwetter ist auch zum kommenden Wochenende in Deutschland nicht in Sicht. "Bis Samstag bleibt es beim grauen Hochdruckwetter, …
Auch am Wochenende kein Winterwetter in Sicht
Spaziergänger finden Leiche bei Viadukt - Toter stellt Ermittler vor große Herausforderung
Spaziergänger finden in Oberzent bei Darmstadt eine Leiche in der Nähe eines Viadukts. Sie stellt die Polizei vor ein großes Rätsel.  
Spaziergänger finden Leiche bei Viadukt - Toter stellt Ermittler vor große Herausforderung
Lotto-Wahnsinn: Hellseher sagt Liebespaar Geldsegen voraus - und verschätzt sich gravierend
Lotto: Bei dem Besuch eines Hellsehers sieht dieser einem Paar einen Gewinn voraus - dann geschieht etwas, womit niemand rechnen konnte.
Lotto-Wahnsinn: Hellseher sagt Liebespaar Geldsegen voraus - und verschätzt sich gravierend
Lotto-Millionär ist am Ende ganz arm dran - Bauarbeiter „verpulvert“ alles
Obwohl dieser Lotto-Millionär groß abräumt, ist er am Ende ganz arm dran. So „verpulverte“ der Bauarbeiter seinen Gewinn. 
Lotto-Millionär ist am Ende ganz arm dran - Bauarbeiter „verpulvert“ alles

Kommentare

WasDaLos
(0)(0)

Uns kann man wohl jeden Senf verzapfen....

Horst Bell
(0)(0)

Naja ..ab nach Aargau. Warum spielte Sie denn Lotto wenn sie nun Angst vorm Gewinn hat?

eibsee
(0)(0)

Deutsche mit zwei Hunden arbeitet als Kellnerin in Aargau ... möchte anonym bleiben. Der war gut.....