+
Einer hat richtig getippt. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Volltreffer

Lotto-Spieler aus NRW knackt den Jackpot

Im Jackpot lag jede Menge Kohle. Jetzt hat ein Lotto-Spieler goldrichtig getippt.

Köln/Gießen (dpa) - Ein Lotto-Spieler aus dem Raum Köln hat den Jackpot geknackt und mit mehr als 13 Millionen Euro die zweithöchste Gewinnsumme in diesem Jahr eingespielt.

Mit den Zahlen 1, 11, 12, 19, 25 und 32 sowie der Superzahl 7 landete der Lotto-Gewinner einen Volltreffer bei der Ziehung am Samstag, wie Westlotto am Montag mitteilte. Der höchste Gewinn lag in diesem Jahr bisher bei gut 31 Millionen Euro. Ein Hesse setzte als bundesweit Einziger außerdem auf die richtige Gewinnzahl im Spiel 77 - und gewann damit rund 3,9 Millionen Euro. Der Glückspilz tippte in einer Lotto-Verkaufsstelle im Landkreis Gießen, wie Lotto Hessen mitteilte. Mehr ist nicht über ihn bekannt, da er keine Kundenkarte hat.

Lotto Hessen

Mitteilung Lotto

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Die Polizei Frankfurt stoppt einen Ford Mustang: Ein Tuning-Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig.
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Deutsche Ostseeinsel: Hafen- und Kurbetrieb sucht Mitarbeiter für diese kuriose Aufgabe
Eine Stellenausschreibung für die Straßenreinigung ist eigentlich nichts Besonderes - es sei denn, der Arbeitsort ist die Ostseeinsel Hiddensee.
Deutsche Ostseeinsel: Hafen- und Kurbetrieb sucht Mitarbeiter für diese kuriose Aufgabe
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Die Polizei wird zu einem Einsatz mit einem riesigen Greifvogel gerufen - Jetzt haben die Beamten die Fotos des ungewöhnlichen Notrufs veröffentlicht.
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert: Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Frauen schreien in Panik, Gäste verlassen ihre Tische: Im bekannten MTZ-Eiscafé "Tiziano" ist es zu einer wüsten Schlägerei gekommen. Dabei waren auch Waffen im Einsatz.
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert: Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.