+
Lotto am Mittwoch vom 20.09.2017: Viele Tipper hoffen auf den Jackpot.

5 Millionen im Jackpot

Lotto vom 20.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch

Alle Autoren
    schließen
  • Xaver Bitz
    Xaver Bitz
  • Patricia Kämpf
    Patricia Kämpf
  • Armin T. Linder
    Armin T. Linder

Lotto vom 20.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. Im Jackpot liegen heute 5 Millionen Euro.

Lotto am Mittwoch: Die aktuellen Gewinnzahlen vom Mittwoch, 20. September 2017

Lottozahlen (Spiel 6 aus 49): 3 - 9 - 28 - 30 - 36 - 46

Superzahl: 3

Spiel 77: 2682080

Super 6: 157869

(Alle Angaben sind ohne Gewähr)

Lotto am Mittwoch: Wie hoch ist der Jackpot am 20. September 2017?

Bei zwei Ziehungen von „Lotto 6 aus 49“ wurde der Jackpot nicht geknackt. Was bedeutet, dass er wieder auf ein nettes Sümmchen angewachsen ist. 

So liegen bei der Ziehung von Lotto 6 aus 49 am heutigen Mittwoch, 20.09.2017 wieder 5 Millionen Euro im Jackpot. Um diesen zu knacken, braucht man wieder sechs Richtige plus die passende Superzahl. Wer die 5 Millionen Euro abräumt, hat ausgesorgt und braucht nicht mehr zu arbeiten. 

Allerdings hat eine Umfrage von Marktagent.com (vom 4. Quartal 2016 im Auftrag von Xing) gezeigt, dass nur wenige Deutsche kündigen würden, wenn sie im Lotto eine große Summe abräumen. Nur 18 Prozent (also nicht mal jeder Fünfte) würde bei plötzlichem Reichtum sofort auf zu arbeiten. Offensichtlich macht einem Fünftel (20 Prozent) aller Deutschen ihre Arbeit so viel Spaß, dass sie auch im Falle eines Lottogewinns genau so weiterarbeiten würden wie bisher. Die übrigen Befragten würden ihre Stundenzahl reduzieren oder sich eine neue Arbeitsstelle suchen.

Auch wer den Jackpot nicht knackt, kann eine große Summe abräumen. Ein Lottospieler aus Nordrhein-Westfalen hat am Samstag im Spiel 77 knapp 1,4 Millionen Euro abgeräumt. 

Lotto am Mittwoch: Wird die Ziehung der aktuellen Lottozahlen heute live im TV übertragen?

Die Gewinnzahlen von Lotto am Mittwoch werden im ZDF bekanntgegeben. Allerdings nicht live. Das ZDF gibt die aktuellen Lottozahlen um 18:54 Uhr vor den heute-Nachrichten bekannt. Die Ziehung erfolgt schon eine halbe Stunde früher.

Schon seit Jahren hat das ZDF die Live-Ausstrahlung von Lotto am Mittwoch abgeschafft. Früher war die Ziehung der Lottozahlen (mit Ziehung A und Ziehung B) immer eine Sendung mit guten Einschaltquoten. Da nutzte das ZDF das Interesse an der Lotto am Mittwoch auch, um eigene TV-Formate (wie eine Aerobic-Sendung) zu bewerben.

Lotto am Mittwoch: So sehen Sie die Ziehung der aktuellen Lottozahlen heute im Live-Stream

Jahrzehnte verfolgte Deutschland die Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch live im ZDF. Seit dem 3. Juli 2013 werden die Ziehungen am Samstag und am Mittwoch ausschließlich per Livestream im Internet ausgestrahlt. Gezogen werden die Zahlen in einem Studio des Saarländischen Rundfunks (SR) in Saarbrücken. Miriam Hannah moderiert die Ziehung der Lottozahlen im Wechsel mit Chris Fleischhauer. Der offen homosexuelle Moderator ist übrigens die erste männliche "Lottofee" Deutschlands. Der Live-Stream mit der Ziehung der Lottozahlen beginnt am heutigen Mittwoch, 20.09.2017, um 18.25 Uhr. 

Nach der Ziehung der aktuellen Lottozahlen findet man die Gewinnzahlen auch im ZDFtext (Seite 557)

Ab 19.00 Uhr ist das Video mit der Ziehung der aktuellen Lottozahlen auf dem Youtube-Kanal „Lotto24“ zu sehen.

Lotto am Mittwoch: Wie hoch ist heute meine Chance auf sechs Richtige?

Wer einen Lottogewinn in seine langfristige Finanzplanung einkalkuliert, ist entweder unsäglich naiv oder ein Fall für den Psychiater.Die Chance, alle Gewinnzahlen beim „Lotto am Mittwoch“ richtig anzukreuzen, liegt bei gerade einmal 1:139 Millionen. Aber: Sollte am Mittwoch kein Lottospieler die sechs Richtigen mit Zusatzzahl knacken, wird der Jackpot unter allen Tippern mit 6 Richtigen verteilt. In diesem Fall liegt die Gewinnchance bei 1:134 Millionen. Sollten die ersten beiden Gewinnklassen unbesetzt bleiben, kann man den Jackpot auch mit fünf Richtigen plus Superzahl holen. Die Chance liegt in diesem Fall bei 1:542.008. 

Die Übersicht über alle Gewinnchancen gibt es bei lottozahlenonline.de

Gewinnklasse

Treffer

Gewinnchance

1

6 Richtige + Superzahl

1:139.838.160

2

6 Richtige

1:13.983.816

3

5 Richtige + Superzahl

1:542.008

4

5 Richtige

1:54.201

5

4 Richtige + Superzahl

1:10.324

6

4 Richtige

1:1.032

7

3 Richtige + Superzahl

1:567

8

3 Richtige

1:57

9

2 Richtige + Superzahl

1:76

Spiel 6 aus 49: Welche Lottozahlen wurden bislang am häufigsten gezogen?

Wie oft wurde welche Lottozahl beim Spiel 6 aus 49 bereits gezogen? Den Überblick bietet die Statistik bei Lotto.de. Demnach waren die sechs Zahlen, die bislang am häufigsten gezogen wurden: 6, 26, 38, 33, 31, 41. Die sechs Zahlen, die bislang am seltensten gezogen wurden sind: 45, 21, 20, 46, 44 und 30.

Im 6 aus 49 Histogramm kann jeder Spieler überprüfen, wie oft seine persönliche Glückszahl in den vergangenen Jahren gezogen wurde. Auf der Seite kann man auch seine 6 persönlichen Glückszahlen eingeben und überprüfen, ob diese schon einmal in dieser Kombination gezogen wurden.

Lotto am Mittwoch: Was kostet die Teilnahme?

Der Spieleinsatz für einen Tipp (Kästchen) beim Lotto 6 aus 49 beträgt 1 Euro zzgl. einer Bearbeitungsgebühr pro Spielschein. In Verbindung mit dem Spiel 6 aus 49 kann man außerdem an den Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 sowie an der Glücksspirale teilnehmen. Der Spieleinsatz für die Zusatzlotterien beträgt 2,50 Euro beim Spiel 77 und 1,25 Euro für eine Teilnahme bei Super 6. Die Teilnahme an der Glücksspirale kostet 5,00 Euro.

Ziehung der Lottozahlen: Die größten Pannen

Die wohl größte Lotto-Panne passierte am 3. April 2013 beim Mittwochslotto im ZDF. „Kugeln und Geräte sind wie immer geprüft“, sagte Lottofee Heike Maurer bei der Live-Übertragung. Auf ihr Startsignal fielen die Kugeln in die Losmaschine. Eigentlich wie immer, doch diesmal blieben zwei Kugeln in ihrer Verankerung stecken. Die Auslosung wurde 22 Minuten nach der Ausstrahlung im ZDF für ungültig erklärt und wiederholt.

Im Februar 1999 zerbrach das Glück buchstäblich vor laufender Kamera. Beim letztmaligen Mischen für die Lotterie Spiel 77 fiel die Kugel mit der Nummer sechs auseinander. Die Ziehung wurde wiederholt, die Aufregung war riesig, die Zuschauer reklamierten beim Sender. „Die Geschichte stand danach sogar in Indonesien in der Zeitung“, erinnert sich ARD-Lottofee Franziska Reichenbacher.

Keine Panne, aber durchaus kurios verliefen die Ziehungen am 10. April 1999 und am 30. Juli 2014. Damals purzelten die Zahlen 2, 3, 4, 5, 6, 26 sowie die Zahlen 9, 10, 11, 12, 13 und 37 als die sechs Richtigen aus der Trommel. Eine Reihung mit fünf aufeinanderfolgenden Zahlen gab es seither in der Lottogeschichte nie wieder. Für die Tipper ist das wohl auch besser. Denn: Außergewöhnlich viele Spieler setzen auf Reihungen. Die Ausschüttungsssumme wird aber auf die Zahl der Sieger aufgeteilt, so dass der Gewinnanteil jedes Einzelnen schrumpft. Bei der Auslosung 1999 bekamen 38.008 Sieger für ihre fünf Richtigen nur je 379,90 Mark. Bei normalen Auslosungen wären es bis zu 10.000 Mark gewesen.

fro

Experiment: Das passiert in Ihrem Freundeskreis, wenn Sie im Lotto gewinnen

Video: Glomex

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Der brutale Überfall auf ein campendes Paar in der Nähe von Bonn sorgte vor einem halben Jahr für Aufsehen. Nun steht der mutmaßliche Vergewaltiger vor Gericht. Er …
Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
116 Mädchen und Frauen haben sich in der ersten Wiesn-Woche hilfesuchend an eine spezielle Anlaufstelle des Oktoberfestes gewandt - genauso viele wie im vergangenen Jahr.
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Nicht ganz eine Woche liegt das schwere Erdbeben in Mexiko zurück. Die Suche nach Verschütteten dauert in der Hauptstadt Mexiko-Stadt noch immer an.
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an

Kommentare