Unwetterwarnung für München und das Umland 

Unwetterwarnung für München und das Umland 

Lottogewinner verheimlicht seinen Kindern die Millionen

Villingen-Schwenningen - Ein Lottospieler aus Baden-Württemberg will nicht, dass seine Kindern von seinem Millionengewinn erfahren. Seine Begründung:

Verschweigen werde er den unerwarteten Reichtum vor allem seinen beiden Kindern, teilte die Staatliche Toto-Lotto GmbH des Landes am Freitag in Stuttgart mit. Darauf habe er sich mit seiner Frau geeinigt. Der Mann hatte bei der Ziehung am vergangenen Samstag knapp 2,4 Millionen Euro gewonnen. “Die Kinder sollen erstmal lernen, auf eigenen Beinen zu stehen“, sagte der Mittvierziger nach Angaben der Lottogesellschaft. Er werde einen Teil des Gewinns zur Seite legen, um damit später die Ausbildung der Kinder zu finanzieren. Zum Alter der Kinder machte die Gesellschaft keine Angaben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Wuppertaler Hochhaus bleibt vorerst unbewohnbar
Das Inferno am Londoner Grenfell Tower gab den Ausschlag: Rund 70 Bewohner eines gefährdeten Hauses in Wuppertal mussten raus. Wie es für sie weitergeht, wissen sie noch …
Geräumtes Wuppertaler Hochhaus bleibt vorerst unbewohnbar
Beteiligter Polizist: Berichte über Party in Hamburg aufgebauscht
War alles gar nicht so dramatisch? Einer der Berliner Polizisten, der in Hamburg dabei war, hat sich zu Berichten über eine angeblich ausufernde Party geäußert.
Beteiligter Polizist: Berichte über Party in Hamburg aufgebauscht
Lotto am Mittwoch vom 28.06.2017: Ziehung der aktuellen Lottozahlen live im TV und Livestream
Lotto am Mittwoch: So sehen Sie die Ziehung der aktuellen Lottozahlen vom 28.06.2017 live im TV und Livestream. 5 Millionen Euro sind heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 28.06.2017: Ziehung der aktuellen Lottozahlen live im TV und Livestream
Neue Attacke mit Erpressungssoftware verursacht Chaos
Mitte Mai erfasste der Erpressungstrojaner "WannaCry" an einem Tag hunderttausende Computer, ein neuer Angriff breitete sich langsamer aus - traf aber mehr …
Neue Attacke mit Erpressungssoftware verursacht Chaos

Kommentare