+
Der Jackpot ist geknackt.

Der Glückspilz!

Lottospieler aus NRW räumt 19,5-Millionen-Jackpot ab

Saarbrücken/Münster - Ein Lottospieler aus Nordrhein-Westfalen hat mit sechs Richtigen und der Superzahl fast 19,5 Millionen Euro gewonnen.

Er muss den Jackpot nicht teilen, da er bundesweit der einzige Spieler ist, der einen Super-Sechser schaffte, teilte der Deutsche Lotto- und Totoblock am Montag in Saarbrücken mit. Der Tipper aus dem Raum Münster erhält exakt 19.460.854,40 Euro. Das sei der vierthöchste Gewinn des Jahres.

Mit seinen Lottozahlen 6-12-29-35-42-47 und der Superzahl 7 hatte er am Samstag den Jackpot geknackt. Sieben weitere Tipper hatten zwar ebenfalls sechs Richtige, aber nicht die passende Superzahl. So haben jeweils zwei Lottospieler aus Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen und ein Spieler aus Sachsen einen Sechser, der jeweils knapp 300.000 Euro einbringt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dackelblick: Hunde setzen Mimik möglicherweise gezielt ein
Hunde können besonders süß gucken, wenn sie etwas wollen. Hundebesitzer sind sich sicher: Das machen die mit Absicht. Forscher haben nun tatsächlich Hinweise darauf …
Dackelblick: Hunde setzen Mimik möglicherweise gezielt ein
Feuer zerstört eines von Ranguns Wahrzeichen - ein Toter
Ein historisches Hotel in Myanmars früherer Hauptstadt Rangun ist in der Nacht zum Donnerstag in Flammen aufgegangen. Dabei kam ein Mann zu Tode.
Feuer zerstört eines von Ranguns Wahrzeichen - ein Toter
Grausamer Mord: Mutter legt ihre Kleinkinder in den Ofen
Diese Tat macht einfach nur sprachlos - eine Mutter soll ihre Söhne in einen Ofen gelegt haben, den sie danach anstellte.
Grausamer Mord: Mutter legt ihre Kleinkinder in den Ofen
Naturschützer sehen "regelrechtes Vogelsterben"
Ein Spaziergang in der Natur mit weniger Vogelgezwitscher? Naturschützer und Wissenschaftler halten das für die Zukunft nicht für ausgeschlossen. Sie gehen von einem …
Naturschützer sehen "regelrechtes Vogelsterben"

Kommentare