Lottospieler gewinnt drei Millionen Euro

Stuttgart - Ein Lottospieler aus dem Kreis Rastatt hat im Spiel 77 knapp drei Millionen Euro gewonnen. Damit ist er bundesweit der Einzige mit den richtigen Zahlen, aber nicht der einzige Glückspilz.

Die Losnummer 8269130 auf seinem Lottoschein stimmte exakt mit der am Samstagabend ermittelten Gewinnzahl der Zusatzlotterie überein, wie die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg am Montag in Stuttgart mitteilte.

Bundesweit gab es keinen weiteren Treffer in der ersten Gewinnklasse des Spiel 77. Damit erhält der Gewinner aus dem Südwesten knapp 2,978 Millionen Euro. Zu Jahresbeginn hatte bereits ein Stuttgarter rund 11 Millionen Euro im Spiel 77 gewonnen. Im Februar waren 3,47 Millionen Euro an einen Lottospieler aus Freiburg gegangen.

Ein weiterer Lottospieler aus Baden-Württemberg gewann am Samstag in der Glücksspirale eine lebenslange Sofortrente von monatlich 7.500 Euro. Der Glückspilz aus dem Kreis Esslingen ist der erste baden-württembergische Rentengewinner in diesem Jahr.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Eine schöne Frau spielt mit einem Baby-Löwen und muss schnell feststellen, dass das vielleicht keine gute Idee war. 
Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen.
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Eine Modekette produzierte Badeanzüge für Kinder mit der beliebten Meerjungfrau Arielle als Motiv. Doch auf den Kinderklamotten waren die blanken Brüste von Arielle zu …
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?
Gerade läuft es vielen Menschen kalt den Rücken herunter: Im Netz sorgt ein Video einer riesigen Schnecke für Gänsehaut und Angstzustände. 
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?

Kommentare