+
Der Lufthansa-Flug LH456 war mit 501 Passagieren und 24 Besatzungsmitgliedern an Bord von Frankfurt aus gestartet.

Anflug auf L.A.

Lufthansa-Maschine entgeht nur knapp Zusammenstoß mit Drohne

Frankfurt/Los Angeles - Eine Maschine der Lufthansa ist beim Landeanflug auf den internationalen Flughafen in Los Angeles beinahe mit einer Drohne zusammengestoßen.

Der Zwischenfall ereignete sich um 13.34 Uhr Ortszeit (21.34 Uhr MEZ) in einer Höhe von rund 1500 Metern.

Der Kapitän habe den Airbus A380 aber sicher gelandet, teilte ein Lufthansa-Sprecher in Frankfurt mit. Die Drohne sei aus dem Cockpit zu sehen gewesen, weil sie nur 60 Meter über dem Flugzeug unterwegs war, hieß es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Verspätungen, Flugausfälle, lange Schlangen an den Airports: Ein Komplettausfall des IT-Systems von British Airways stört den Flugbetrieb der Airline erheblich - auch in …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz nahe Himalaya-Airport in Nepal
Beim Absturz eines kleinen Frachtflugzeugs nahe dem Mount Everest in Nepal ist der Pilot der Maschine ums Leben gekommen, sein Co-Pilot und eine Flugbegleiterin wurden …
Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz nahe Himalaya-Airport in Nepal
Kompletter Systemausfall: Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Verspätungen, Flugausfälle, lange Schlangen an den Airports: Ein Komplettausfall des IT-Systems von British Airways stört den Flugbetrieb der Airline erheblich - auch in …
Kompletter Systemausfall: Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Durch puren Zufall ist die Polizei im US-Bundesstaat North Carolina auf ein großes Opium-Mohnfeld gestoßen und hat damit dem regionalen Drogenhandel einen schweren …
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt

Kommentare