Internet-Hit

Mann spricht im Schlaf - und Freundin twittert darüber

  • schließen

Wichita - Wenn das mal keine witzige Aktion ist: Weil ihr Freund im Schlaf lustiges Zeug redet, erstellte Caitlin aus den USA einen Twitter-Account und lässt die Welt nun daran teilhaben.

Alles, was sich Caitlin aus dem US-Bundesstaat Kansas wahrscheinlich wünschte, war es, eine Nacht durchzuschlafen, ohne dass ihr Freund ständig vor sich hin quasselte. Stattdessen kam sie auf eine witzige Idee, die im Internet sofort zum Hit wurde.

Caitlin und ihr schlummernder Freund.

Sie erstellte einen Twitter-Account und veröffentlicht dort nun Tweets mit den Sätzen, die ihr Freund nachts so von sich gibt. Bereits 12.000 Menschen verfolgen auf Twitter, was der Gute so plappert, wenn seine Freundin versucht zu schlafen. Und manche Sachen, die er sagt, sind zu komisch.

Ob er wohl wirklich Arzt ist? Zumindest war er es in diesem Traum: "Ich habe eine Operation durchgeführt"

Von wem er in diesem Traum wohl verfolgt wurde? Hört sich ganz nach einem Albtraum an: "Oh Gott! OH GOTT! Wir müssen zuerst die Kettensäge holen"

Was er da geträumt hat, weiß wahrscheinlich nur er: "Deine Augäpfel riechen wie Augäpfel"

Die schönsten Träume sind doch die, die sich ums Essen drehen: "Nacho-Käse gibt es nie genug"

Dass ihre Tweets so gut ankommen, ist Caitlin natürlich nicht verborgen geblieben. Was ihr Freund davon hält, will sie in diesem Video wissen. Begeistert scheint er allerdings nicht zu sein. Im Schlaf redet er definitiv mehr.

Rubriklistenbild: © screenshot YouTube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hamburg: Auto kracht in Linienbus, ein Mann stirbt - Polizei ermittelt gegen Unfallfahrer
Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Linienbus und einem Auto in Hamburg ist ein Mann tödlich verletzt worden. Fünf weitere Menschen erlitten Verletzungen, darunter …
Hamburg: Auto kracht in Linienbus, ein Mann stirbt - Polizei ermittelt gegen Unfallfahrer
Gewalt gegen Frauen: Millionen betroffen
Jede dritte Frau in Deutschland wird in ihrem Leben zumindest einmal Opfer von Gewalt, die meisten in der eigenen Familie. Aber nur erstaunlich wenige nehmen Hilfe in …
Gewalt gegen Frauen: Millionen betroffen
Rettungswagen mit schwangerer Frau umgekippt
Eigentlich soll es schnell gehen - schnell in eine Hamburger Klinik zur Entbindung. Doch dann kracht es und der Rettungswagen liegt auf der Straße.
Rettungswagen mit schwangerer Frau umgekippt
Bundesverfassungsgericht urteilt über den Rundfunkbeitrag
Perfekte Lösung oder ungerechte "Abzocke"? Am neuen Rundfunkbeitrag scheiden sich die Geister. Die Kritiker wollen nicht pauschal 17,50 Euro im Monat zahlen. Jetzt fällt …
Bundesverfassungsgericht urteilt über den Rundfunkbeitrag

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.