Kuriose Todesanzeige: "Ich bin umgezogen"

Hamburg - "Ich bin umgezogen. Neue Adresse: Friedhof": Diese Worte sind in Deutschlands vermutlich lustigster Todesanzeige zu lesen. Und auch die Beerdigung sollte keine traurige Angelegenheit sein.

Der lebensfrohe Karl Albrecht aus Hamburg hat auch nach seinem Tod noch einmal seinen außergewöhnlichen Sinn für Humor bewiesen. Im Hamburger Abendblatt war seine Todesanzeige mit folgenden Worten zu lesen: "Ich bin umgezogen. Neue Adresse: Friedhof Ohlsdorf... Über regen Besuch freue ich mich."

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch für die Trauerfeier hatte der 88-Jährige ganz besondere Vorstellungen. Die Frauen sollten bunte Kleider zur Beerdigung tragen, außerdem gab es am Grab Schnaps, sagte die Witwe der Bild-Zeitung. Der ehemalige Versicherungskaufmann war nach Erzählungen seiner Frau schon immer ein Witzbold.

vh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess beginnt
Zwei Tote, Unmengen zerstörter Dokumente und ein Milliardenschaden: Am 3. März 2009 brach das Historische Stadtarchiv in Köln zusammen. Nun stehen fünf Mitarbeiter von …
Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess beginnt
Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
Eine Frau wird vermisst. Die Polizei verdächtigt den Ehemann, seine Frau getötet zu haben. Jetzt wird die Leiche der Vermissten gefunden - in Plastik verschnürt im …
Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Ein zwölf Jahre alter Junge ist am Dienstag beim Schwimmunterricht tödlich verunglückt. Zwei Mitschülerinnen fanden ihn leblos am Beckenrand.
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Ein voll besetzter Schulbus kommt östlich von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt. Die Polizei lobt die …
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt

Kommentare