So luxuriös lebte der Gaddafi-Clan

Tripolis - Bevor der ehemalige Diktator Muammar al-Gaddafi seine Familie in Algerien in Sicherheit brachte, lebte der Clan in luxuriösen Villen. Rebellen haben diese nun durchsucht und Beweisfotos geschossen.

Lesen Sie dazu auch:

So protzig lebte Gaddafis Sohn - Bilder aus seiner Villa

Gaddafis Familie in Algerien angekommen

Al Saadi, einer der Söhne des ehemaligen Machthabers mochte schnelle Wagen, Yachten und Fussball. Sein Anwesen am Strand zeugte von seinen teuren Hobbys. Auch andere Familienmitglieder lebten in luxuriösen Anwesen mit Meerblick. Ein Swimmingpool oder zumindest ein Jacuzzi scheinen zur Standardausstattung gehört zu haben.

So luxeriös lebte der Gaddafi-Clan

So luxuriös lebte der Gaddafi-Clan

Gaddafis Tochter Aisha protzte im Eingangsbereich ihrer Villa mit einer goldenen Couch, deren Lehne eine Meerjungfrau darstellt. Das Gesicht war dem von Aisha nachempfunden. Zu ihrem Anwesen gehörte außerdem eine kleine Bibliothek, holzvertäfelte Räume und ein riesiges Schwimmbad.

mm

Rubriklistenbild: © dpa/ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Eine schöne Frau spielt mit einem Baby-Löwen und muss schnell feststellen, dass das vielleicht keine gute Idee war. 
Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen.
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Eine Modekette produzierte Badeanzüge für Kinder mit der beliebten Meerjungfrau Arielle als Motiv. Doch auf den Kinderklamotten waren die blanken Brüste von Arielle zu …
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?
Gerade läuft es vielen Menschen kalt den Rücken herunter: Im Netz sorgt ein Video einer riesigen Schnecke für Gänsehaut und Angstzustände. 
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?

Kommentare