+
Einer Zivilstreife waren zwei Porsche und ein Audi R8 aufgefallen, die mit Warnblinklicht auf allen Spuren hin und her pendelten und so den Verkehr schließlich stoppten. Foto: Polizei Düsseldorf

Fahrer: Haben "guten Anwalt"

Luxusautos blockieren A3 - vermutlich für Hochzeitsfotos

Düsseldorf (dpa) - Mehrere Autofahrer haben mit teuren Sportwagen die Autobahn 3 bei Düsseldorf blockiert - vermutlich, um auf der Fahrbahn Hochzeitsfotos zu schießen.

Einer Zivilstreife seien drei Autos aufgefallen, die mit Warnblinklicht auf allen Spuren hin und her pendelten, so den Verkehr hinter sich ausbremsten und schließlich stoppten, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Ein Wagen sei mit einem Blumenbouquet geschmückt gewesen. Ein weiterer Fahrer habe bei dem Vorfall am Freitag die Reifen qualmen lassen und sich angeschickt, mit seinem Auto über die gesperrte Fahrbahn zu driften. Ein Beifahrer, der sich der Polizei später als Hochzeitsfotograf zu erkennen gab, habe die Situation im Bild festgehalten. Als die mutmaßliche Hochzeitsgesellschaft die Polizei bemerkte, seien alle Teilnehmer umgehend wieder angefahren.

Später seien einzelne Fahrer gestoppt worden. Sie hätten die Beamten wissen lassen, diese bräuchten sich keine Gedanken zu machen, man "kenne einen guten Anwalt". Alle hätten abgestritten, etwas falsch gemacht zu haben, oder angegeben, bereits mit ihren Anwälten telefoniert zu haben. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Nötigung und der Verkehrsgefährdung.

Polizei-PM mit Fotos

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöse Todesfälle in Versandzentrum: Hermes-Sprecher äußert sich - Betrieb steht still
Nach zwei Todesfällen beim Paketdienstleister Hermes in Sachsen-Anhalt sucht die Polizei weiter nach den Ursachen.
Mysteriöse Todesfälle in Versandzentrum: Hermes-Sprecher äußert sich - Betrieb steht still
Zwei tote Paketdienst-Mitarbeiter
Es klingt unglaublich: Zwei Todesfälle und ein schwer verletzter Mitarbeiter beim Paketdienstleister Hermes, und das an einem Tag. Die Polizei geht von Zufällen aus.
Zwei tote Paketdienst-Mitarbeiter
Feuer im Helios-Krankenhaus Northeim: Eine Etage wurde evakuiert - Patient erlitt schwere Rauchgasvergiftung
Im Helios-Krankenhaus Northeim war ein feuer ausgebrochen. Mittlerweile wurde der Brand gelöscht - ein Patient erlitt eine schwere Rauchgasvergiftung.
Feuer im Helios-Krankenhaus Northeim: Eine Etage wurde evakuiert - Patient erlitt schwere Rauchgasvergiftung
SEK im Einsatz an der A10: Mann droht mit Waffe und Sprengstoff - Schüsse
Auf der Autobahn A10 bei Michendorf (Brandenburg) fielen in der Nacht auf Dienstag Schüsse. Das SEK war auf einem Rastplatz im Einsatz. Ein Augenzeuge hatte die Polizei …
SEK im Einsatz an der A10: Mann droht mit Waffe und Sprengstoff - Schüsse

Kommentare