Karten-Kontrolle endet blutig

Macheten-Attacke im Zug: Schaffner verliert Arm

Rom/Mailand - Bei einer Kartenkontrolle in einem Zug, der die Expo mit dem Zentrum von Mailand verbindet, ist ein Schaffner mit einer Machete angegriffen worden.

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge hatte vermutlich eine Gruppe junger Leute den Mann am späten Donnerstagabend in dem Zug angegriffen, nachdem er nach ihren Tickets gefragt hatte.

Der Mann sei mit einer schweren Verletzung am linken Arm ins Krankenhaus gekommen“, teilte das Krankenhaus am Freitag in Mailand mit. Eine Teilamputation sei notwendig gewesen. Die Ärzte versuchten, den Arm in einer etwa acht Stunden langen Operation zu retten.

Ein weiterer Angestellter der Bahn sei verletzt worden, als er dem Schaffner helfen wollte. Zwei Verdächtige wurden verhört, berichteten die Nachrichtenagenturen ADN Kronos und Ansa.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess gegen Lkw-Fahrer nach Mord an Joggerin beginnt
Nach dem Mord an einer 27 Jahre alten Joggerin in Endingen bei Freiburg kommt ein Lastwagenfahrer vor Gericht. Der 40-Jährige hat laut Justiz eine Vorgeschichte. Er soll …
Prozess gegen Lkw-Fahrer nach Mord an Joggerin beginnt
Suche nach U-Boot: Offenbar Objekt auf Meeresgrund entdeckt
Den Suchmannschaften rennt die Zeit davon: An Bord des verschollenen argentinischen U-Boots könnte bald der Sauerstoff bald ausgehen. Wurde das U-Boot nun endlich …
Suche nach U-Boot: Offenbar Objekt auf Meeresgrund entdeckt
Prozess um Massenrausch von Handeloh nähert sich dem Ende
Menschen wälzen sich mit Krämpfen auf dem Boden, einige sind bewusstlos, andere halluzinieren. Bei einem Seminar im niedersächsischen Handeloh geht ein Drogenexperiment …
Prozess um Massenrausch von Handeloh nähert sich dem Ende
Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 
Unsere Nachrichten-App für iOS und Android bekommt ein großes Update. Diese Änderungen sind für Sie besonders wichtig.
Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 

Kommentare