Mädchen (8) tödlich von Pfeil getroffen

Sydney - Ein achtjähriges Mädchen ist in Australien tödlich von einem Pfeil am Kopf verletzt worden. Der Pfeil traf das Kind nach Polizeiangaben am Montag.

Es wurde von seinem Wohnort, der Kleinstadt Manilla im Staat New South Wales, nach Sydney zur Notoperation in ein Krankenhaus geflogen, wo es am Freitag starb. Nähere Einzelheiten zu dem Vorfall nannte die Polizei nicht. Es hieß lediglich, es habe sich um einen Unfall und kein Verbrechen gehandelt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Wo durch die USA vor langer Zeit Atomwaffentests durchgeführt wurden, haben Forscher jetzt eine unheimliche Entdeckung auf dem Meeresboden gemacht. 
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Lotto am Samstag vom 19.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto am Samstag, 19.08.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen zu Lotto „6 aus 49“. Hier finden sie die Gewinnzahlen der Ziehung.
Lotto am Samstag vom 19.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Mindestens 20 Tote bei Frontalunfall in Kamerun
Bei der Frontalkollision zwischen einem überladenen Bus und einem Lastwagen sind im Südwesten des afrikanischen Staates Kamerun mindestens 20 Menschen ums Leben …
Mindestens 20 Tote bei Frontalunfall in Kamerun

Kommentare