+
Polizeitaucher suchten den Badebereich auf weitere Kampfmittel ab. Foto: Poeppel-New-Facts.Eu

Aus dem Zweiten Weltkrieg

Mädchen finden beim Baden Handgranate

Lindau (dpa) – Beim Baden haben drei Mädchen eine Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Das Bodensee-Strandbad in Lindau wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Demnach entdeckten die Mädchen die amerikanische Eierhandgranate am Vorabend am Ufer, das Bad wurde geräumt. Am Dienstagabend konnte der Kampfmittelräumdienst die Granate bergen und abtransportieren. Polizeitaucher suchten den Badebereich auf weitere Kampfmittel ab.

Die Polizei warnte, Finder sollten verdächtige Gegenstände nicht anfassen, sondern die Polizei benachrichtigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unglück in Süditalien: Mindestens elf Menschen sterben in Ausflugs-Schlucht
In Kalabrien sind mindestens elf Menschen von einer Sturzflut in der Raganello-Schlucht in den Tod gerissen worden.
Unglück in Süditalien: Mindestens elf Menschen sterben in Ausflugs-Schlucht
VW Golf GTI geschrottet: Polizei hat eine entscheidende Frage zu klären
Dieser VW Golf GTI stellt die Polizei vor ein Rätsel - Die Beamten bitten die Öffentlichkeit jetzt um Hilfe.
VW Golf GTI geschrottet: Polizei hat eine entscheidende Frage zu klären
Trotz Hitze: Rekordsommer 2003 wird wohl nicht getoppt
Seit Wochen brutzelt die Republik in der Hitze. Auf Rekordkurs liegt der Sommer 2018 aber nicht. Dafür könnte die Periode April bis August die wärmste und trockenste …
Trotz Hitze: Rekordsommer 2003 wird wohl nicht getoppt
Mann stürzt am Bahnhof aufs Gleis und verletzt sich schwer - plötzlich muss er ins Gefängnis
In der Nacht zu Montag ist ein Münsteraner am Hauptbahnhof auf die Gleise gefallen. Nach einem Zwischenstopp im Krankenhaus landete der Mann kurze Zeit später im …
Mann stürzt am Bahnhof aufs Gleis und verletzt sich schwer - plötzlich muss er ins Gefängnis

Kommentare