+
Diese Würgeschlange versetzte ein Mädchen in Angst und Schrecken

Riesen-Schock: Mädchen findet diese Schlange im Klo

Hannover - Als ein 7-jähriges Mädchen am Samstag aufs Klo gehen wollte und den Toilettendeckel öffnete, zischte ihr eine riesige Würgeschlange entgegen. Doch die Boa constrictor blieb nicht, wo sie war.

Die Szene könnte einem schlechten Horrorfilm entstammen: Ein sieben Jahre altes Mädchen wollte am Samstagabend kurz vor 20 Uhr die Toilette benutzen. Doch als sie den Deckel hob, züngelte ihr plötzlich eine riesige Schlange entgegen. Das geschockte Mädchen holte sofort seine Mutter zur Hilfe. Die 39-Jährige verständigte die Polizei. Als die Beamten eintrafen alarmierten sie die Tierrettung der Feuerwehr.

Doch bevor die Rettungskräfte eintrafen, verschwand die Schlange wieder am Abwasserrohr. Eine "Fahndung" verlief laut Polizei ergebnislos. Die Beamten gehen davon aus, das das Reptil aus einem Terrarium ausgebüxt ist. Das Foto der "Flüchtigen" soll nun helfen, ihren Besitzer ausfündig zu machen.

Die Tierärztliche Hochschule gab inzwischen Entwarnung: Bei dem Tier handle es sich um eine Boa constrictor, eine für den Menschen ungefährliche Würgeschlange.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare