"Gotteslästerung" in Indonesien

Weil sie tanzten: Mädchen droht Gefängnis

Jakarta - Ein YouTube-Video mit tanzenden und betenden Mädchen hat in Indonesien den Zorn der Behörden geweckt. Nun droht den Schülerinnen Gefängnis - wegen Gotteslästerung.

Fünf Schülerinnen wurden von ihrer High School auf der Insel Sulawesi verwiesen. Der Grund: Ein YouTube-Video, in dem sie tanzten und beteten. Die Polizei prüfe, ob sie wegen Gotteslästerung belangt werden können, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Das kann mit fünf Jahren Gefängnis bestraft werden.

Informationsminister Taifatul Sembiring rief YouTube-Besitzer Google auf, das Video zu sperren. „Wir kooperieren mit ihnen und wenn religiöse oder ethnische Sensibilitäten berührt sind, handeln sie in der Regel schnell“, sagte er am Mittwoch.

In dem Video sind die 17 und 18 Jahre alten Mädchen teils mit und teils ohne Kopftuch zu sehen: Sie ließen sich filmen, wie sie lachen und kichern und zwischen muslimischen Gebeten zu Popsongs der US-Gruppe Maroon 5 tanzen und dabei mit den Hüften schwingen.

Das Video wurde schon im März hochgeladen. Es ist mehr als 300.000 mal aufgerufen worden.

20 kuriose Tier-Urteile

20 kuriose Tier-Urteile

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker zum Amoklauf: Hunderte Schüler demonstrieren für schärfere Waffengesetze
Bei dem Amoklauf an einer Schule in Parkland (US-Bundesstaat Florida) sind am Mittwoch 17 Menschen gestorben. Nun kommen immer mehr Details zum Attentäter ans Licht. Wir …
News-Ticker zum Amoklauf: Hunderte Schüler demonstrieren für schärfere Waffengesetze
Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot
Es ist ein tragischer Vorfall, der sich in Moskau ereignete: Eine Erzieherin vergisst ein kleines Mädchen auf dem Spielplatz. Nur kurze Zeit später ist die 3-Jährige tot.
Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot
Lotto am 17.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 17.02.2018: Und? Haben Sie Glück gehabt? Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Vier Millionen Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am 17.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Erdbeben erschüttert Südwesten Großbritanniens 
Am Samstagnachmittag kam es zu einem Erdbeben im Südwesten von Großbritannien. Über Schäden ist zunächst nichts bekannt. 
Erdbeben erschüttert Südwesten Großbritanniens 

Kommentare