Kindheitstraum erfüllt

Mädchen kauft für 2600 Euro Süßigkeiten

Bordeaux - Ein zwölfjähriges Mädchen hat sich einen großen Traum erfüllt: Für 2600 Euro hat es sich Bonbons und Naschereien gekauft. Allerdings mit geklauten Schecks.

Mit illegalen Mitteln hat sich ein Mädchen aus dem südfranzösischen Bordeaux einen Kindertraum erfüllt: Die Zwölfjährige kaufte sich für mehr als 2600 Euro Bonbons und andere Naschereien - bezahlte diese aber mit Schecks, die sie aus dem Briefkasten einer nichtsahnenden Frau gestohlen hatte. Die Besitzerin des Scheckhefts ließ laut Polizeiangaben vom Donnerstag zwar ihr Konto sperren und erstatte Anzeige. Dennoch müssen die Eltern der konsumfreudigen jungen Diebin jetzt für die Tat ihrer Tochter gerade stehen.

Mit 23 entwendeten Schecks aus dem Briefkasten hatte das Mädchen Süßigkeiten und Gebäck in einer Konditorei erstanden. Zwei weitere Schecks wurden den Angaben zufolge in einem Schnellrestaurant eingelöst. Erst einige Monate später fiel der Betrug auf: Als der Bäcker die in Frankreich nach wie vor weit verbreiteten Schecks bei der Bank einlösen wollte, waren diese längst gesperrt. Die junge Missetäterin wurde rasch identifiziert und auf der Wache vernommen. Ihre Eltern müssen den betrogenen Bäcker nun entschädigen.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg (dpa) - Die Magdeburger haben Vogelhäuschen an Vogelhäuschen gestellt und damit die weltweit längste Kette dieser Art gebildet. Mit dieser ungewöhnlichen …
Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette
Wie kommt man ins Guinness-Buch der Rekorde: Zum Beispiel, in dem man über viertausend Vogelhäuschen aneinander reiht.
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Großeinsatz in Mainz! Ein Mann zerrt eine gefesselte Frau aus dem Kofferraum seines Audi A3 - als die Polizisten den Mann fassen, sind sie fassungslos!
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Polizei sucht verbotene Waffen an Berliner Bahnhöfen
An bestimmten Bahnhöfen in Berlin kommt es insbesondere am Wochenende immer wieder zu Gewalttaten. Die Polizei versucht mit einem Verbot und verstärkten Kontrollen …
Polizei sucht verbotene Waffen an Berliner Bahnhöfen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.