Fahrkarten-Automat der Bahn.

Mädchen ohne Fahrkarte ausgesetzt - Bahn widerspricht

Halle - Ein Zugbegleiter soll zwei 14-Jährige, die ohne gültigen Fahrschein unterwegs waren, in Sachsen-Anhalt vor die Tür gesetzt haben. Die Bahn wies die Vorwürfe zurück. Die ganze Geschichte:

Die beiden Jugendlichen seien bei einer Fahrt von Magdeburg nach Bernburg in Sachsendorf freiwillig aus dem Zug gestiegen, um sich dort abholen zu lassen, sagte ein Bahnsprecher am Mittwoch. Die Mädchen hätten eigentlich von Calbe/Saale aus mit einem anderen Zug in Richtung ihres Heimatortes fahren wollen, hätten es aber verpasst, auszusteigen. Der Zugbegleiter habe den Mädchen daraufhin vorgeschlagen, bis Köthen weiterzufahren, um von dort mit einem anderen Zug ans Ziel zu gelangen.

Die Mädchen hätten sich stattdessen entschieden, in Sachsendorf auszusteigen und auf eigene Faust nach Hause zu kommen, sagte der Bahnsprecher weiter. Die Mädchen stellten den Fall jedoch anders dar. Sie seien aus dem Zug verwiesen worden, weil sie keinen gültigen Fahrschein bei sich gehabt hätten. Die Jugendlichen hätten sich bei Dunkelheit zunächst zu Fuß auf den 17 Kilometer langen Heimweg gemacht, ehe sie von der Mutter eines Mädchens an einer Landstraße abgeholt wurden, berichtete die “Mitteldeutsche Zeitung“.

Laut Bahn-Sprecher beschwerte sich der Vater eines Mädchens bei dem Unternehmen. Minderjährige dürfen nach Angaben der Bahn nicht aus dem Zug verwiesen werden, auch dann nicht, wenn sie keine gültige Fahrkarte dabei haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünf Verletzte bei Amoklauf in Schule
Monterrey - Ein 15-Jähriger feuert auf seine Lehrerin und Mitschüler. Dann richtet er die Waffe gegen sich selbst. Der Täter und drei Opfer schweben in Lebensgefahr.
Fünf Verletzte bei Amoklauf in Schule
2016 war wärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen
Washington/Genf (dpa) - Das Jahr 2016 war das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen 1880. Es ist damit das dritte Hitze-Rekordjahr in Folge. Die weltweite …
2016 war wärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen
Mord in Krefeld - Zehn Verdächtige festgenommen
Krefeld - Drei Monate nach dem Mord an einem Rentner in Krefeld hat die Polizei zehn Verdächtige festgenommen.
Mord in Krefeld - Zehn Verdächtige festgenommen
Erntehelfer schuftet sich zu Tode - Landwirt angeklagt
Freiburg - Beim Stapeln schwerer Heuballen im Hochsommer klagte er über gesundheitliche Probleme, doch der Landwirt gönnte dem rumänischen Erntehelfer keine Pause. Jetzt …
Erntehelfer schuftet sich zu Tode - Landwirt angeklagt

Kommentare