Mädchen sehen Geister - von Prüfungen befreit

Hanoi - Kühne Ausrede, Psychose oder Übersinnliches? Geister getöteter Soldaten haben drei Schülerinnen in Vietnam vor den Abschlussprüfungen bewahrt.

Die Mädchen behaupten, sie seien von Geistern von Kämpfern besessen, die während des Vietnamkrieges in der Gegend starben. Das berichteten lokale Medien am Samstag. Die Schule gab den Schülerinnen einen Abschluss, obwohl sie keine Klausuren geschrieben hatten. Der Rektor sagte jedoch, die Mädchen hätten bislang gute Noten gehabt.

Am Ort der Schule war während des Vietnamkrieges ein Krankenhaus. Auch wenn es die vietnamesische Regierung nicht genehmigt, suchen viele Familien von vermissten Soldaten noch immer die Hilfe von vorgeblichen Geistersehern, die mit den Toten sprechen können sollen. Während des Krieges starben Millionen Vietnamesen. Viele werden bis heute vermisst.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 21. Januar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare