+

Tragischer Unfall

Handyfilmerin (15) stirbt auf Sommerrodelbahn

Kaprun - Tödlicher Leichtsinn: Auf einer Sommerrodelbahn filmt sich ein Mädchen bei voller Fahrt mit ihrem Handy. Weil sie wohl nicht angeschnallt ist, stürzt sie aus dem Wagen.

Auf einer Sommerrodelbahn in Österreich ist ein 15-jähriges Mädchen ums Leben gekommen. Es stürzte bei der bis zu 40 Kilometer pro Stunde schnellen Fahrt auf der Bahn bei Salzburg aus dem Schlitten, wie Rettungskräfte am Mittwoch mitteilten.

Die 15-Jährige habe sich vermutlich bei der Bergabfahrt abgeschnallt, mit dem Handy gefilmt und sei dann aus etwa einem Meter Höhe aus dem Gefährt gestürzt, zitierte der ORF den Vorsitzenden der Betreibergesellschaft, Albert Rattensperger. Dabei erlitt das Mädchen tödliche Verletzungen.

Die Polizei nahm Ermittlungen auf. Die Rodelbahn in Kaprun wurde gesperrt. Die Fahrt in dem sogenannten „Maisiflitzer“ dauert üblicherweise etwa zwölf Minuten, an der höchsten Stelle befinden sich die Schienen elf Meter über dem Boden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela
Schwer bewaffnete Soldaten mitten in Rio de Janeiro, die größte Favela im Ausnahmezustand. Rund ein Jahr nach den Olympischen Spielen gerät die Sicherheitslage in der …
Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela
Nach Hurrikan "Maria": Dammbruch in Puerto Rico droht
US-Präsident Trump sagt, Puerto Rico sei praktisch durch Hurrikan "Maria" ausradiert worden. Viele Regionen im US-Außengebiet sind von der Außenwelt abgeschnitten - und …
Nach Hurrikan "Maria": Dammbruch in Puerto Rico droht
Skrupelloser Mehrfachmörder in Kalifornien: So lautet das Urteil 
Im Falle einer schweren Schießerei, die acht Todesopfer forderte und sich in einem kalifornischen Friseursalon ereignete, wurde nun das endgültige Urteil gefällt. 
Skrupelloser Mehrfachmörder in Kalifornien: So lautet das Urteil 
Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde
„Pissed“ ist auf Englisch gesagt jemand, der so richtig sauer und verärgert ist - oder im wörtlichen Sinn eben „angepisst“.
Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde

Kommentare