Mädchen von Zirkus-Elefant totgetrampelt

Hanoi - Die 11-Jährige wollte das Tier nur füttern: Ein Zirkuselefant hat in Vietnam ein Mädchen zu Tode getrampelt.

Das 11-Jährige Mädchen und andere Kinder hätten sich am Sonntag in einen umzäunten Hof eines Kulturzentrums geschlichen, in dem der Elefant angekettet worden sei, sagte ein Polizeisprecher am Montag in der Provinz Lao Cai. Dort war der Elefant mit seiner Zirkustruppe auf einer 10-tägigen Tour unterwegs. Als das Mädchen den Elefanten fütterte, hob dieser sie mit seinem Rüssel in die Höhe, schleuderte sie auf den Boden und trampelte mehrmals auf ihr herum. Das Kind starb an Ort und Stelle.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Zwei Männer streiten sich in London auf dem Bahnsteig einer U-Bahn und lösen mit ihren wohl hitzigen Worten eine Massenpanik aus. Dann sorgen Berichte über Schüsse für …
Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Ein entlaufener Tiger ist in Paris erschossen worden. Die 200 Kilogramm schwere Raubkatze war am späten Freitagnachmittag aus einem Zirkus im Südwesten der Stadt …
Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 24.11.2017: Hier finden Sie heute alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben
Die Hoffnung ist verloren. Das U-Boot „ARA San Juan“ ist seit über einer Woche verschollen. Die Marine glaubt nicht mehr, dass es noch Überlebende gibt.
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben

Kommentare