+
Von links: Nein, nein, schon die richtig Richtung - Der "Dad bod" ist angesagt. Sprich: Ein kleines Bäuchlein ist okay.

Schweiß ist nicht gleich Schweiß

Männer, aufgepasst! Diese sieben Dinge finden Frauen heiß

München - Einiges könnte aus dem "Struwwelpeter" stammen, anderes aus der Klischeekiste, aber die Tipps, wie der Mann gut oder zumindest besser bei den Frauen ankommt, sind wissenschaftlich ganz gut fundiert.

Drei-Tage-Bart

Verwegen: Ein Drei-Tage-Bart kommt weiterhin an. Er steht für Abenteuer, Überraschung, Potenz. 

Online 29.09 - 20.00 Uhr! Black Edition II

Ein von Dreierhopp (@dreierhopp) gepostetes Foto am

Doch aufgepasst: Der Weihnachtsmann gilt nicht als Sexprotz! Nach drei Tagen also den Bartschneider ranlassen.  

Zuhören ist besser als weghören

Ein von OmNom (@j.wie) gepostetes Foto am

Ein Mann, der ihre Bedürfnisse ernst nimmt, liegt ganz weit vorn. Zuhören heißt ja nicht, alles verstehen zu müssen.

Rote Kleidung

Vielleicht liegt es daran, dass Firmenwagen meist grau oder schwarz sind, aber tatsächlich schätzen Frauen die Farbe Rot bei Männern. Ein rotes Kleidungsstück gilt als Machtsymbol und macht attraktiv.

Schweiß

Es mag eklig klingen, aber im Schweiß sind chemische Signalstoffe enthalten - sogenannte Pheromone -, und die wirken anziehend.

Nun, es kommt wohl auch darauf an, ob es sich um "Work-out"-Schweiß, oder "Zwei-Wochen-nicht-duschen"-Schweiß handelt.

Schöne, feste Fingernägel

Es ist nur ein Detail, aber Frauen schätzen gepflegte Fingernägel. Sie sollten gefeilt und nicht mit dem Nagelknipser behandelt sein.

Merke: Vom Fingernagel ist schnell auf den ganzen Kerl geschlossen!

Macht euch gerade

Jetzt kommen wir auf Mutti: Sie ermahnte uns ja schließlich alle jahrelang, nicht wie ein "Flitzebogen" zu sitzen. Recht hatte sie, denn die Frauen stehen drauf, wenn er sich gerade macht. Also Kreuz durchdrücken, Jungs!

Tipp: Auf dem Rücken der Pferde mag alles Glück der Erde liegen, ganz sicher lässt sich dort allerdings der eigene Rücken hervorragend trainieren.

Trainiert, aber nicht übertrainiert

Neuerdings darf ja ein Bäuchlein sein, Neudeutsch auch "Dad Bod" (Papi-Körper) genannt. Keine Wampe, aber so eine Art "Babyspeck" gibt der Frau Sicherheit. Ist er übertrainiert, wird sie schnell eifersüchtig. 

Ein von @alicerosecoco gepostetes Foto am

Das gesunde Maß für Sport liegt - wie so vieles - in der Mitte. Muckis wie sie einst Arnie hatte, sind jedenfalls nicht mehr im Trend. 

Andrew Weber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2000 Menschen von Waldbränden eingeschlossen
In Portugal wüten in den Sommermonaten immer wieder Waldbrände, in diesem Jahr sind es die schlimmsten in der Geschichte des Landes. In Macao sind nun 2000 Bewohner …
2000 Menschen von Waldbränden eingeschlossen
Vier Meter lange Riesenschlange „entlaufen“ - Tier wird mit Löscher gekühlt
In Weimar entdeckte ein Bürger am Mittwochabend in einem Gewerbegebiet eine Riesenschlange. Doch das Einfangen gestaltete sich zunächst schwierig.
Vier Meter lange Riesenschlange „entlaufen“ - Tier wird mit Löscher gekühlt
Gericht erklärt Internet-Werbeblocker für zulässig
München/Köln (dpa) - Im Kampf gegen ein Programm, das Werbung im Internet blockiert, haben mehrere Medienunternehmen eine Niederlage erlitten. Wie das Münchner …
Gericht erklärt Internet-Werbeblocker für zulässig
Vergewaltigungsopfer (10) bringt Baby zur Welt - und weiß von nichts 
Ein zehnjähriges Mädchen in Indien brachte ein Baby zur Welt. Sie wurde von Ihrem Onkel vergewaltigt - und das ist keine Seltenheit in Indien.
Vergewaltigungsopfer (10) bringt Baby zur Welt - und weiß von nichts 

Kommentare