+
Von links: Nein, nein, schon die richtig Richtung - Der "Dad bod" ist angesagt. Sprich: Ein kleines Bäuchlein ist okay.

Schweiß ist nicht gleich Schweiß

Männer, aufgepasst! Diese sieben Dinge finden Frauen heiß

München - Einiges könnte aus dem "Struwwelpeter" stammen, anderes aus der Klischeekiste, aber die Tipps, wie der Mann gut oder zumindest besser bei den Frauen ankommt, sind wissenschaftlich ganz gut fundiert.

Drei-Tage-Bart

Verwegen: Ein Drei-Tage-Bart kommt weiterhin an. Er steht für Abenteuer, Überraschung, Potenz. 

Online 29.09 - 20.00 Uhr! Black Edition II

Ein von Dreierhopp (@dreierhopp) gepostetes Foto am

Doch aufgepasst: Der Weihnachtsmann gilt nicht als Sexprotz! Nach drei Tagen also den Bartschneider ranlassen.  

Zuhören ist besser als weghören

Ein von OmNom (@j.wie) gepostetes Foto am

Ein Mann, der ihre Bedürfnisse ernst nimmt, liegt ganz weit vorn. Zuhören heißt ja nicht, alles verstehen zu müssen.

Rote Kleidung

Vielleicht liegt es daran, dass Firmenwagen meist grau oder schwarz sind, aber tatsächlich schätzen Frauen die Farbe Rot bei Männern. Ein rotes Kleidungsstück gilt als Machtsymbol und macht attraktiv.

Schweiß

Es mag eklig klingen, aber im Schweiß sind chemische Signalstoffe enthalten - sogenannte Pheromone -, und die wirken anziehend.

Nun, es kommt wohl auch darauf an, ob es sich um "Work-out"-Schweiß, oder "Zwei-Wochen-nicht-duschen"-Schweiß handelt.

Schöne, feste Fingernägel

Es ist nur ein Detail, aber Frauen schätzen gepflegte Fingernägel. Sie sollten gefeilt und nicht mit dem Nagelknipser behandelt sein.

Merke: Vom Fingernagel ist schnell auf den ganzen Kerl geschlossen!

Macht euch gerade

Jetzt kommen wir auf Mutti: Sie ermahnte uns ja schließlich alle jahrelang, nicht wie ein "Flitzebogen" zu sitzen. Recht hatte sie, denn die Frauen stehen drauf, wenn er sich gerade macht. Also Kreuz durchdrücken, Jungs!

Tipp: Auf dem Rücken der Pferde mag alles Glück der Erde liegen, ganz sicher lässt sich dort allerdings der eigene Rücken hervorragend trainieren.

Trainiert, aber nicht übertrainiert

Neuerdings darf ja ein Bäuchlein sein, Neudeutsch auch "Dad Bod" (Papi-Körper) genannt. Keine Wampe, aber so eine Art "Babyspeck" gibt der Frau Sicherheit. Ist er übertrainiert, wird sie schnell eifersüchtig. 

Ein von @alicerosecoco gepostetes Foto am

Das gesunde Maß für Sport liegt - wie so vieles - in der Mitte. Muckis wie sie einst Arnie hatte, sind jedenfalls nicht mehr im Trend. 

Andrew Weber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Charles Manson stirbt mit 83
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Seine Anhänger töteten unter anderem die hochschwangere …
Charles Manson stirbt mit 83
Ohne Reue: Serienmörder Charles Manson ist tot
Als Sektenführer stiftete Charles Manson seine Anhänger zu einer brutalen Mordserie an. Dabei wurde 1969 auch die hochschwangere Schauspielerin Sharon Tate getötet. Nun …
Ohne Reue: Serienmörder Charles Manson ist tot
Rätsel um verschollenes U-Boot in Argentinien: Suche wird ausgeweitet
An Bord sind 43 Männer und eine Frau. Verloren im Südatlantik. Seit Mittwoch wird ihr U-Boot vor der argentinischen Küste vermisst. Nun wird die Suche nach dem …
Rätsel um verschollenes U-Boot in Argentinien: Suche wird ausgeweitet
Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?
Ein Hundebesitzer offenbart einen schrecklichen Verdacht. Jemand soll seine Hündin Artemis während der „World Dog Show“ in Leipzig vergiftet haben. Doch kann das …
Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?

Kommentare