Leibwächter angeschossen

Tochter von "Kokain-König" entführt

Sofia - Schock für bulgarischen Drogenboss: Drei Männer haben am Dienstag in Sofia die Tochter des "Kokain-Königs" gekidnappt. Ihr Bodyguard konnte die Entführung nicht verhindern.

Die 12-Jährige wurde in Bijana, im Stadtteil der Reichen von Sofia, überfallen, als sie gerade morgens zur Schule gefahren wurde. Ihr Leibwächter wurde angeschossen und verletzt, wie die Polizei in Sofia mitteilte. Die Männer konnten zusammen mit dem Mädchen mit einem Geländewagen entkommen.

Der Vater war erst im Februar in Sofia zu siebeneinhalb Jahren Haft wegen Geldwäsche in Millionenhöhe verurteilt worden. Der Bulgare war zuvor aus Italien abgeschoben worden. Der „Kokain-König“ soll zu einem internationalen Drogenring gehören.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
16 Tote bei Busunglück in Italien
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Bus-Experten sprechen von tragischen Umständen: Die …
16 Tote bei Busunglück in Italien

Kommentare