GQ: Männer des Jahres 2008
1 von 13
Ein Mann des Jahres: Oliver Kahn. Der ehemalige Fußballprofi wurde in der Kategorie "Sport/Ehrenpreis" geehrt.
GQ: Männer des Jahres 2008
2 von 13
Kahn wie man ihn kennt: der Torwart-Titan mit geballter Faust.
GQ: Männer des Jahres 2008
3 von 13
Der Ex-Fußballprofi wurde von seiner Frau Simone zur Gala begleitet.
GQ: Männer des Jahres 2008
4 von 13
Boxer Vitali Klitschko wird von Sängerin und Schauspielerin Grace Jones umarmt. Klitschko wurde in der Kategorie "Comeback" geehrt.
GQ: Männer des Jahres 2008
5 von 13
Ganz grimmig: Vitali Klitschko beim Wiegen vor einem Kampf.
GQ: Männer des Jahres 2008
6 von 13
Der Schauspieler Vinzenz Kiefer wurde in der Kategorie "Shootingstar" geehrt.
GQ: Männer des Jahres 2008
7 von 13
Bekannt wurde Kiefer durch den "Der Baader Meinhof Komplex". Hier ist er links mit Willy Peter Stoll (Hannes Wegener) bei der Schleyer-Entführung in einer Szene des Films.
GQ: Männer des Jahres 2008
8 von 13
Der Fotograf Sebastian Copeland wurde in der Kategorie "Engagement" geehrt.

GQ: Die Männer des Jahres 2008

München - Zum zehnten Mal hat das Männermagazin GQ die "Männer des Jahres" ausgezeichnet. Bei der Gala in München wurden Preise an herausragende Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Musik, Wirtschaft, Mode und Sport wie Oliver Kahn, Sebastian Schweinsteiger und Lukas Podolski vergeben.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Todesschütze von Parkland gesteht Mord an 17 Menschen
Nach dem Mord an 17 Menschen an einer Schule in Florida hat der 19-jährige Schütze die Tat laut Gerichtsakten gestanden. Unterdessen tobt in den USA wieder die nach …
Todesschütze von Parkland gesteht Mord an 17 Menschen
17 Tote bei Massaker an Schule in Florida
Schwer bewaffnet schießt ein 19-Jähriger an einer High School in Florida um sich. 17 Menschen sterben. Politiker und Prominente sind fassungslos über das Massaker - …
17 Tote bei Massaker an Schule in Florida
Tote und Verletzte bei Unfall mit Fernbus auf A3
Schweres Unglück auf der A3 bei Limburg: Ein Lastwagen schiebt einen Reisebus auf zwei andere Laster. Zwei Menschen sterben. Viele Passagiere werden verletzt. Bei einem …
Tote und Verletzte bei Unfall mit Fernbus auf A3
Auch zweite Fahrbahn der A20 abgesackt
Das Loch auf der A20 wächst und wächst und wächst: Nach der Fahrbahn in Richtung Rostock ist nun auch die Gegenfahrbahn weggesackt. Experten hatten damit gerechnet.
Auch zweite Fahrbahn der A20 abgesackt

Kommentare