+
Frauen sind im Internet eher auf der Suche nach einer langfristigen Partnerschaft.

Jetzt haben wir es schriftlich

Also doch: Männer wollen immer nur Sex

München - Langzeit-Kuschler oder Kurzzeit-Playboy? Eine aktuelle Studie untersucht die Vorlieben von Männern und Frauen beim Online-Dating. Und kommen zu diesen Ergebnissen:

Männer sind im Internet öfter auf der Suche nach unverbindlichen Sex-Kontakten als Frauen. Das geht aus einer aktuellen Studie der Ludwig-Maximilians-Universität und des Online-Dating-Vergleichsportals zu-zweit.de hervor, die das Verhalten beider Geschlechter auf Internet-Dating-Portalen unter die Lupe nimmt.

Insgesamt haben die Sozialforscher für die Untersuchung rund 4000 Facebook-Profile untersucht und anhand der dort gemachten Angaben verglichen. Das Ergebnis, das nun auf dem Online-Portal der "Welt" veröffentlicht wurde, geht ebenfalls hervor, dass Frauen dagegen eher auf der Suche nach festen Beziehungen sind.

Anonymer Sex oder feste Partnerschaft?

Ganze 41 Prozent der Männer sind regelmäßig auf Sex-Dating-Seiten unterwegs, nach einer Bindung fürs Leben klingt das nicht. Ein Drittel der Männer versucht sein Glück bei eher lockeren Single-Börsen. Nur 24 Prozent begeben sich auf der Suche nach einer Beziehung, die länger hält als eine Nacht, auf die Internetseiten der sogenannte Partnervermittlungen. Dort wird aufwändig nach bestimmten Algorithmen nach dem perfekten Partner geforscht.

Bei Frauen sind die Single-Börsen auf Platz eins im Vergleich, Partnervermittlungen spielen laut "Welt" bei 34 Prozent der Damen aber ebenfalls eine große Rolle. Sex-Dating-Portale würden hingegen nur von einer geringen Anzahl von Frauen angesteuert: Gerade mal 15 Prozent wollen unverbindlichen Sex im Internet finden.

Lesen sie dazu auch

Jeder Zweite träumt von Sex mit Kollegen

Die besten Orte für prickelnden Sex

Die besten Orte für prickelnden Sex

VF

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Millionen Deutsche jubeln: Zusätzlicher Feiertag bereits in diesem Jahr
Millionen Deutsche können sich freuen. Sie bekommen einen zusätzlichen gesetzlichen Feiertag - und das sogar schon in diesem Jahr.  
Millionen Deutsche jubeln: Zusätzlicher Feiertag bereits in diesem Jahr
Achtjähriger räumt Zimmer auf - jetzt brauchen seine Eltern neue Einrichtung
In Hessen hat ein Achtjähriger seiner Schwester recht eindrucksvoll gezeigt, wie man ein Kinderzimmer schnell und effektiv aufräumt. Die Eltern müssen nun nicht nur in …
Achtjähriger räumt Zimmer auf - jetzt brauchen seine Eltern neue Einrichtung
BSG: Oma gilt nicht als "geeignete Tagespflegeperson"
Ein kleiner Junge unter Obhut seiner Oma fällt in einen Pool und ist danach schwerbehindert. Die Großmutter will, dass die gesetzliche Unfallkasse für die Folgen …
BSG: Oma gilt nicht als "geeignete Tagespflegeperson"
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger wohl Zufallsbekanntschaft
Die Mordkommission "Anna" hat nur einen Tag nach dem Fund einer getöteten Jugendlichen in Barsinghausen einen 24-Jährigen festgenommen. Erhärtet sich der Tatverdacht …
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger wohl Zufallsbekanntschaft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.