+
Möbel die an ein Schloss erinnern: So lebte der Mafia-Boss Francesco Schiavone.

So wohnt ein echter Mafia-Boss

  • schließen

Rom - Wer schon immer wissen wollte, wie ein echter Mafia-Boss lebt, bekommt jetzt die Antwort. Die Polizei veröffentlichte Bilder aus der Villa des italienischen Paten Francesco Schiavone.

Bekannt als Sandokan war Francesco Schiavone der Boss des Camorra-Klans Casalesi. Mit Erpressungen sowie Waffen- und Drogenhandel verdiente der Mafia-Pate bis zu seiner Festnahme Millionen. Nachdem nun auch sein Sohn Nikola festgenommen wurde, veröffentlichte die Polizei Bilder aus der Schiavone-Luxus-Villa im italienischen Caserta.

Bilder aus der Schiavone-Villa

So wohnt ein echter Mafia-Pate

Prunk und Protz scheint der Stil des Mafia-Bosses zu sein. Die Möbel erinnern an die Einrichtung eines Schlosses, auf den Luxus-Klamotten prangen Wappen und Kronen. Eher unpassend für einen Mafia-Boss: Ein Bild an der Wand zeigt zahlreiche kleine Herzchen.

vh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare