Erpressung oder gute Tat?

Mafiaboss lieferte Zement für Kirche

Rom - Wer sich mit der Mafia anlegt, kann mit den Schuhen in Zement auf dem Grund eines Sees enden. Ein besonders frommer Gangster hat aber eine sinnvolle Verwendung für den Baustoff gefunden. 

Für den Bau einer Kirche im süditalienischen Paravati hat ein Mafiaboss persönlich den Zement geliefert. Das berichtet die Tageszeitung „La Repubblica“ (Freitag) unter Berufung auf eine Vernehmung des zuständigen Priesters durch die Finanzpolizei.

Demnach suchte das Oberhaupt des mächtigen Limbadi-Clans der kalabrischen Verbrecherorganisation 'Ndrangheta, Pantaleone Mancuso, den Geistlichen selbst auf, um die Lieferung von Zement für die Kirche zu vereinbaren, die derzeit von der Stiftung der italienischen Mystikerin Natuzza Evolo (1924-2009) errichtet wird.

Die Vernehmung fand laut dem Bericht bereits vor Jahren statt; ihr Inhalt wurde aber erst jetzt bekannt. Der Geistliche, der die Stiftung leitet, habe das Angebot des Verbrechers nach eigener Aussage angenommen, um einen „Umweltschutz“ auf den Baustellen sicherzustellen, so „La Repubblica“.

kna

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Für die Touristen sollte es ein Abenteuerausflug werden, mit Übernachtung in einer Höhle. Dann hat ihnen ein Wassereinbruch den Rückweg abgeschnitten. Bei sechs Grad …
Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Ein Postbote hat in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern offenbar mehr als 1400 Briefe und zahlreiche Pakete geöffnet und danach weggeworfen. Dabei ging der Mann sehr …
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Vier Tote bei Hotelbrand in Prag - Zweites deutsches Todesopfer bestätigt
Vier Menschenleben hat der Hotelbrand in Prag am Wochenende gefordert. Nun wurde ein zweites deutsches Todesopfer identifiziert. 
Vier Tote bei Hotelbrand in Prag - Zweites deutsches Todesopfer bestätigt
Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll
Nicht vorzustellen, wie ein Mensch das übers Herz bringt. Ein Vater hat in China seine neugeborene Tochter in einer Papiertüte einfach in den Müll geworfen.
Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll

Kommentare