+
Auf einer Wiese in Magdeburg hat ein Hund ein Kilogramm Crystal Meth gefunden.

Zufallsfund auf Wiese

Hund erschnüffelt ein Kilo Crystal Meth

Magdeburg - Auf einer Wiese in Magdeburg hat ein Hund etwa ein Kilogramm der Droge Crystal Meth gefunden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte das Tier auffällig an Büschen auf der Wiese im Stadtteil Kannenstieg geschnüffelt, so dass sein Besitzer nachschaute und mehrere Tüten der Droge fand. Wer sie dort versteckt hat, war zunächst unklar. Das hochgefährliche Rauschgift macht schnell süchtig, wirkt stark aufputschend, vertreibt Müdigkeit, Durst- und Hungergefühle. Nach dem Rausch leiden die Konsumenten oft an schweren Depressionen. Längerer Konsum kann zu schweren körperlichen und psychischen Schäden führen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde
„Pissed“ ist auf Englisch gesagt jemand, der so richtig sauer und verärgert ist - oder im wörtlichen Sinn eben „angepisst“.
Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
In Saudi-Arabien hat ein Geistlicher das bestehende Fahrverbot für Frauen mit deren angeblichem "Winzgehirn" gerechtfertigt.
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Nach der ersten Wiesn-Woche zieht Festleiter Josef Schmid eine erste Bilanz - und spricht von einem Oktoberfest 2017, das rundum ideal ist. Bei den Besucherzahlen …
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Frankfurt/Main (dpa) - Schon zu Zeiten der Dinosaurier glitten wohl langbeinige Wasserläufer über die Seen. Darauf weisen zwei in spanischem Bernstein entdeckte neue …
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten

Kommentare