+
Bei einem mutmaßlicher Brandanschlag auf Bundeswehrgebäude sind 75.000 Euro Schaden entstanden.

75.000 Euro in Magdeburg

Mutmaßlicher Brandanschlag auf Bundeswehrgebäude

Magdeburg - Ein Feuer ist in einer Einrichtung der Bundeswehr in Magdeburg ausgebrochen. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung.

Unbekannte sollen in der Nacht zum Mittwoch nach Polizeiangaben einen Brandanschlag auf eine Einrichtung der Bundeswehr in Magdeburg verübt haben. Wie die dortige Polizei mitteilte, meldeten Zeugen gegen 03.40 Uhr Feuer in einem Gebäude, in dem das Landeskommando Sachsen-Anhalt untergebracht ist. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf etwa 75.000 Euro geschätzt.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs schliefen den Angaben zufolge mehrere Bundeswehrangehörige in dem Gebäude, das sie jedoch rechtzeitig verlassen konnten. Aufgrund von Spuren und mehrerer festgestellter Brandherde geht die Polizei von einer vorsätzlichen Tat aus. Ermittelt wird wegen schwerer Brandstiftung.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Die 27-jährige Lehrerin Kimberly Bermudez erzählt im Flugzeug von ihrem Job. Später sagt sie: „Ich bin für immer dankbar.“
Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 20.07.2018: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie vom Freitag. Heute liegen 23 Millionen Euro im Jackpot.
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Ein Ausflugsboot ist auf einem See in den USA verunglückt. Unter den 17 Todesopfern sind mehrere Kinder.
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt
In Indien wurde eine Frau angeblich tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt. Im Zusammenhang mit der Tat wurden drei Polizisten suspendiert.
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt

Kommentare