+
Was man so alles tun kann, um einen Weltrekord aufzustellen: Initiator Matias Tosi steht in Magdeburg mit der Urkunde des Guinness-Buchs der Rekorde zwischen 4389 Vogelhäusern. Foto: Peter Gercke

Eintrag ins Guinness-Buch

Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette

Magdeburg (dpa) - Die Magdeburger haben Vogelhäuschen an Vogelhäuschen gestellt und damit die weltweit längste Kette dieser Art gebildet. Mit dieser ungewöhnlichen Aktion haben sie es nun in das Guinness-Buch der Rekorde geschafft.

Bei der Auswertung sagte Schiedsrichterin Lena Kuhlmann von Guinness World Records auf dem Domplatz, die Kette übertreffe den vor gut zwei Jahren in Moskau aufgestellten Rekord von 1124 Metern um 48 Meter.

4389 Häuschen waren zusammengekommen und rund um das Magdeburger Hundertwasserhaus bis zum Dom dicht an dicht aufgereiht worden. Kindergärten, Schulen und viele Privatleute hatten die Vogelhäuschen aus Holz gestaltet. Die Aktion ist Teil einer Kampagne der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt. Sie soll die Leistungskraft Magdeburgs über die Stadtgrenzen zeigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sieben Männer umzingeln 45-Jährigen auf offener Straße - dann wird alles dunkel
Sieben Männer umzingeln am Montagabend einen 45-Jährigen in der Nähe des Kerbeplatzes  - dann wird alles dunkel.
Sieben Männer umzingeln 45-Jährigen auf offener Straße - dann wird alles dunkel
Zahl der Taifun-Toten auf Philippinen steigt auf 74
Vor drei Tagen ist Taifun "Mangkhut" über den Norden der Philippinen gezogen, hat viele Menschen getötet und enormen Schaden angerichtet. Helfer suchen weiterhin nach …
Zahl der Taifun-Toten auf Philippinen steigt auf 74
Alle fünf Sekunden stirbt auf der Welt ein Kind unter 15
New York (dpa) - Alle fünf Sekunden ist einem UN-Bericht zufolge im vergangenen Jahr auf der Welt ein Kind unter 15 Jahren gestorben. Insgesamt seien das 6,3 Millionen …
Alle fünf Sekunden stirbt auf der Welt ein Kind unter 15
21-Jährige stürzt 70 Meter Klippe hinunter - Foto von Tatverdächtigem aufgtaucht
Kassel: Eine 21-Jährige stürzte im Augsut eine 70 Meter hohe Klippe hinunter. Jetzt ist sie wieder in ihrer Heimat. In Italien ist unterdessen ein Foto vom …
21-Jährige stürzt 70 Meter Klippe hinunter - Foto von Tatverdächtigem aufgtaucht

Kommentare