+
Die Ursache des Straßenbahn-Unfalls wird untersucht.

Wie kam es zu dem Crash?

26 Magedburger bei Tram-Unfall verletzt

Magdeburg - Bei einem Straßenbahnunfall in Magdeburg sind 26 Menschen verletzt worden - 16 von ihnen so schwer, dass sie stationär im Krankenhaus aufgenommen werden mussten.

Das sagte eine Polizeisprecherin am Samstag. Zunächst hatte es geheißen, nur der 57 Jahre alte Unfallfahrer habe schwere Verletzungen erlitten und insgesamt seien 24 Menschen verletzt worden.

Schwerer Straßenbahn-Unfall in Magdeburg - Bilder

Schwerer Straßenbahn-Unfall in Magdeburg - Bilder

Warum der Mann am Freitag an der Haltestelle Südring mit seiner Bahn auf die vor ihm fahrende Tram aufgefahren war, ist laut Polizei weiterhin unklar. Die auffahrende Bahn war wegen der Wucht des Aufpralls aus den Schienen gesprungen. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden vom mehr als einer Million Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefangener flieht nach brutaler Geiselnahme aus Psychiatrie
Er griff einen Pfleger an und nahm ihn zeitweise als Geisel: Am Niederrhein ist ein Gefangener aus einer Psychiatrie geflohen. Die Polizei beschreibt den Mann als …
Gefangener flieht nach brutaler Geiselnahme aus Psychiatrie
Der Tod von weißen Hirschen soll Unglück bringen
Kassel - Um weiße Hirsche rankt sich ein Mythos: Wer sie schießt, stirbt kurz darauf. Forscher wollen nun eine Population in Hessen genauer untersuchen.
Der Tod von weißen Hirschen soll Unglück bringen
Vater erstochen - 18-Jähriger gesteht Bluttat
Osterholz-Scharmbeck - Ein 18-Jähriger hat gestanden, seinen schlafenden Vater erstochen zu haben. Er sitzt in Untersuchungshaft.
Vater erstochen - 18-Jähriger gesteht Bluttat
London: 20-jähriger Bombenbastler zu 15 Jahren Haft verurteilt
London - Ein 20-Jähriger Brite, der eine selbst gebastelte Bombe in eine volle U-Bahn geschmuggelt hatte, ist von einem Gericht in London zu 15 Haft verurteilt worden.
London: 20-jähriger Bombenbastler zu 15 Jahren Haft verurteilt

Kommentare