+
Der Heimweg von der Schule wurde für einen 12-Jährigen zu einem wahren Horror-Erlebnis.

Fiese Attacke

12-Jähriger läuft von der Schule nach Hause - Heimweg nimmt ein blutiges Ende

  • schließen

Großer Schock für einen 12-jährigen Jungen: Auf seinem Heimweg wurde das Kind von einem unbekanntem Hund angegriffen. 

Mainz - Ein 12-Jähriger war gerade auf dem Heimweg von der Schule, als er unvermittelt von einem Hund angegriffen wurde. Wie sich der Hundehalter gegenüber dem verletzten Jungen verhielt, ist kaum zu glauben. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

Polizei in Mainz sucht Zeugen nach Körperverletzung durch Hundebiss

Die schreckliche Attacke ereignete sich bereits am 22. November dieses Jahres. Bisher verliefen die Ermittlungen erfolglos, weshalb sich die Polizei in Mainz nun an die Öffentlichkeit wendet - in der Hoffnung, dass sich Zeugen melden. Doch was war an besagtem Donnerstag im November passiert? Gegen 11.30 Uhr war der 12-Jährige gerade auf dem Heimweg von der Schule, lief durch den Hofwiesenweg - dann nahm der Horror seinen Lauf.

Mainz: Junge (12) auf dem Heimweg von offenbar aggressivem Hund gebissen

Plötzlich kam ein Hund auf den Jungen zugerannt, das Tierbiss den 12-Jährigen in sein linkes Knie und verletzte ihn damit leicht. Der Hund, dessen Rasse unbekannt ist, wird als ca. 50 cm hoch und mit weißem Fell beschrieben. Zur Tatzeit soll er nicht angeleint gewesen sein. 

Direkt nach der blutigen Attacke in der Nähe von Mainz (Familie sitzt gemütlich im Wohnzimmer - plötzlich sind vier Menschen verletzt) wird der unbekannte Hund von seinem Halter gerufen - dieser soll eine normale Figur haben, um die 35 - 40 Jahre alt sein und dunkle Haare haben. Wie die Polizei mitteilt, führte der Mann einenzweiten Hund an einer Leine mit sich. Halter und die beiden Hunde verschwinden, ohne dem Jungen Kontaktdaten zu hinterlassen. Gerade diskutieren die Leser über diese Meldung: Mann auf Mountainbike unterwegs - plötzlich kommen vier Brutalos auf ihn zu, wie extratipp.com* berichtet.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen sich unter der 06131/5861042 zu dem Hundebiss zu äußern. 

Natascha Berger

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nur noch vier Meter bis zur Rettung? Brunnen-Drama um Julen (2) kurz vor dem Ende
Seit mehr als einer Woche suchen Rettungskräfte in Spanien nach dem kleinen Julen, der in einen fast 110 Meter tiefen Brunnenschacht gestürzt ist. Nun läuft die …
Nur noch vier Meter bis zur Rettung? Brunnen-Drama um Julen (2) kurz vor dem Ende
Ausmaß der Tragödie immer schlimmer - fast 100 Todesopfer nach Pipeline-Brand in Mexiko?
Der neue mexikanische Präsident López Obrador sagt Treibstoffdieben den Kampf an. Wenige Wochen nach Amtsbeginn spielt sich eine Katastrophe ab, die zahlreiche …
Ausmaß der Tragödie immer schlimmer - fast 100 Todesopfer nach Pipeline-Brand in Mexiko?
Lkw überrollt 17-Jährige auf Fahrrad: Jugendliche ist tot - Fahrer verhält sich dreist
Ein Lkw mit Anhänger hat eine junge Fahrradfahrerin überrollt. Die 17-Jährige ist tot. Der Fahrer des Lastwagens verhält sich nach dem Unfall richtig dreist.
Lkw überrollt 17-Jährige auf Fahrrad: Jugendliche ist tot - Fahrer verhält sich dreist
Mädchen (13) war vier Tage vermisst - jetzt hat die Polizei Luciana gefunden
Luciana aus Bremen verschwand auf dem Schulweg. Jetzt wurde der Teenager von der Polizei im Stadtgebiet gefunden. Die 13-Jährige  wurde vier Tage vermisst.
Mädchen (13) war vier Tage vermisst - jetzt hat die Polizei Luciana gefunden

Kommentare