+
In den abgebrannten Hallen war unter anderem Zubehör für Shishapfeifen gelagert. Foto: Sebastian Stenzel

Mehrere Verletzte

Mainzer Feuerwehr rettet Karnevalswagen vor dem Flammen

Mainz (dpa) - Bei einem Großbrand in Mainz sind mindestens zwei Industriehallen komplett abgebrannt. Neun Menschen, die in einer benachbarten Halle an einem Karnevalswagen arbeiteten, hätten Rauchvergiftungen erlitten, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Anwohner im betroffenen Ortsbereich Mainz-Mombach waren am Mittwochabend zunächst dazu aufgerufen worden, vorsorglich Fenster und Türen zu schließen. Das sei eine Standardmaßnahme, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. In den abgebrannten Hallen war unter anderem Zubehör für Shishapfeifen gelagert.

Der Feuerwehr sei es gelungen, eine Nachbarhalle vor den Flammen zu retten, in der ein Fastnachtsverein seine Motivwagen baue, sagte der Sprecher weiter. Dort hat der Mainzer Carneval-Verein (MCV) seine Wagenhalle, in der die Wagen für den Rosenmontagszug entstehen. Die neun Verletzten seien alle Mitarbeiter gewesen, die gerade an den Festwagen gearbeitet hätten, hieß es weiter.

Warum das Feuer in einem Dachstuhl ausbrach, war zunächst unklar. Der Brand war nach Angaben der Feuerwehr am späten Abend unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten könnten wegen einiger Glutnester allerdings noch bis Donnerstagnachmittag dauern, sagte der Sprecher.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest 2018: Das größte Volksfest der Welt legt einen Bilderbuchstart hin
Das Bier strömte - die Massen auch: Das Münchner Oktoberfest hat einen Bilderbuchstart hingelegt. Mehr als 800.000 Gäste drängten am ersten Wochenende über die Festwiese.
Oktoberfest 2018: Das größte Volksfest der Welt legt einen Bilderbuchstart hin
Wetter in Deutschland: Sturm sorgt für Bahn- und Flugausfälle - Tausende Reisende betroffen
Der erste schwerere Sturm im kalendarischen Herbst hat am Sonntag den Bahn- und Flugverkehr in Süddeutschland gestört - das Wetter in Deutschland im Überblick.
Wetter in Deutschland: Sturm sorgt für Bahn- und Flugausfälle - Tausende Reisende betroffen
Sturmtief zieht über Süd- und Mitteldeutschland
Der Herbst ist kalendarisch gerade wenige Stunden alt, da zeigt er sich schon von seiner stürmischen Seite. Besonders betroffen waren Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz, …
Sturmtief zieht über Süd- und Mitteldeutschland
Passanten machen fürchterliche Entdeckung auf der Straße - Polizei steht vor riesigem Rätsel
Im Landkreis Offenbach machten Passanten auf der Straße eine erschreckende Entdeckung. Jetzt steht die Polizei vor einem großen Rätsel.
Passanten machen fürchterliche Entdeckung auf der Straße - Polizei steht vor riesigem Rätsel

Kommentare