Bei Schuldspruch

Malaysia: Deutschem droht Todesstrafe

Kuala Lumpur - Weil er Drogen im Gepäck geschmuggelt haben soll, ist ein Deutscher in Malaysia angeklagt worden. Bei einem Schuldspruch droht dem 20-Jährigen die Todesstrafe.

Ein Deutscher ist wegen Drogenschmuggels in Malaysia am Donnerstag formell angeklagt worden. Das bestätigte ein Sprecher des Zolls in Johor Bahru an der Grenze zu Singapur. Bei dem 20-Jährigen wurden bei der Einreise aus Hongkong vor einer Woche drei Kilogramm Methylamphetamin im Gepäck gefunden.

Bei einem Schuldspruch droht dem Mann die Todesstrafe. Prozess und Berufungsverfahren können sich aber über Jahre hinziehen. Weder die Botschaft noch das Auswärtige Amt teilten zunächst mit, aus welchem Bundesland der junge Mann stammt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Darum ist die Mars-Sonde "Schiaparelli" abgestürzt
Darmstadt - Die Mars-Sonde "Schiaparelli" ist im vergangenen Oktober abgestürzt. Die erste kontrollierte Landung auf dem Nachbarplaneten Geschichte. Nun scheint der …
Darum ist die Mars-Sonde "Schiaparelli" abgestürzt

Kommentare