Mama, Papa und Sohn teilen sich Geburtstag

London/Plymouth - Bei Familie Thomas im englischen Plymouth dürfte keiner je den Geburtstag des anderen vergessen.

Nachdem Mutter und Vater bereits beide am 6. September geboren wurden, kam nun auch ihr erstes Kind am gleichen Tag des Monats zur Welt.

Eigentlich war seine Geburt acht Tage früher ausgerechnet gewesen, doch Baby Oliver ließ sich Zeit, wie die Nachrichtenagentur PA am Freitag berichtete.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Paar und ihr erstes Kind denselben Geburtstag haben, liege bei 1 zu 133 225, zitierte die Zeitung “Plymouth Herald“ einen Mathematikprofessor der Universität Plymouth. Der 28 Jahre alte Vater und die 26 Jahre alte Mutter freuten sich über “das perfekte Geburtstagsgeschenk“.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Experten: Beben in Nordkorea war natürlichen Ursprungs
Das Land Nordkorea wurde zum wiederholten Male von einem Erdbeben erschüttert. Entgegen erster Vermutungen handelt es um ein Erdbeben natürlichen Ursprungs.
Experten: Beben in Nordkorea war natürlichen Ursprungs
Toter Säugling in Müllsack in Park entdeckt
In einem Park in der Nähe von Dülmen (Coesfeld) ist ein toter Säugling gefunden worden.
Toter Säugling in Müllsack in Park entdeckt
Enorme „Maria“-Schäden in Puerto Rico - Sorge um Staudamm
Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico heftig getroffen: die Opferzahl steigt, der Strom ist ausgefallen, tausende Menschen sind obdachlos geworden. Der Wiederaufbau wird ein …
Enorme „Maria“-Schäden in Puerto Rico - Sorge um Staudamm
Erde bebt wieder in Mexiko - Todeszahl steigt auf über 300
Die Rettungskräfte suchen in Trümmerbergen noch nach Überlebenden des letzten Erdbebens vom 19. September, da wird Mexiko erneut von Erdstößen erschüttert. Das Zentrum …
Erde bebt wieder in Mexiko - Todeszahl steigt auf über 300

Kommentare