Sturmtief fordert Tribut: Jetzt ist eine S-Bahn-Linie unterbrochen

Sturmtief fordert Tribut: Jetzt ist eine S-Bahn-Linie unterbrochen
+
Erwacht das Mammut bald zum Leben?

Sensationsfund in Sibirien

Erwecken Forscher das Mammut zum Leben?

Moskau - Sensationsfund in Sibirien: Wissenschaftler sind auf gefrorene Fragmente eines Wollhaarmammuts gestoßen, das womöglich lebende Zellen enthält. Jetzt wollen sie das ausgestorbene Tier klonen.

Damit stiege die Chance, das ausgestorbene Tier klonen zu können. Die Föderale Universität Nord-Ost teilte am Dienstag mit, ein internationales Forscherteam habe bei einer Sommerexpedition in einer Tiefe von 100 Metern Haare, Weichgewebe und Knochenmark des Tieres gefunden. Expeditionschef Semjon Grigorjew sagte, eine Gruppe von koreanischen Forschern hoffe, lebende Zellen zu finden, um das Tier klonen zu können. Der Onlinezeitung „Wsgljad“ sagte Grigorjew, die Wissenschaftler müssten zunächst Monate im Labor verbringen, um zu bestimmen, ob tatsächlich lebendes Zellmaterial dabei sei.

Diese Arten sind vom Aussterben bedroht

Diese Arten sind vom Aussterben bedroht

Das Mammut starb vor 10.000 Jahren aus. Wissenschaftler haben in der Vergangenheit Mammutkörper entdeckt, aber niemals lebende Zellen des Tieres.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausfälle im Bahn- und Flugverkehr, Tote in Holland: So tobt „Friederike“
Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief „Friederike“ nichts Gutes. Es muss mit Orkanböen bis zu 120 km/h gerechnet werden. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Ausfälle im Bahn- und Flugverkehr, Tote in Holland: So tobt „Friederike“
52 Menschen sterben bei Busunglück in Kasachstan
Bei einem schrecklichen Busunglück in Kasachstan sind 52 Menschen ums Leben gekommen. Der Reisebus geriet in Flammen und brannte vollständig aus. 
52 Menschen sterben bei Busunglück in Kasachstan
Mann findet Foto von verstorbener Frau, das er nie sehen sollte
Kurz vor der ersten Krebs-Operation ließen sich John und Michelle noch standesamtlich trauen. Im Brautkleid sollte er sie nie zu Gesicht bekommen. Bis kurz nach ihrem …
Mann findet Foto von verstorbener Frau, das er nie sehen sollte
Drohne rettet in Seenot geratene Surfer vor der Küste Australiens
Vor der Küste Australiens wurden zwei in Seenot geratene Surfer mit Hilfe einer Drohne gerettet. Es war die erste Rettung dieser Art. 
Drohne rettet in Seenot geratene Surfer vor der Küste Australiens

Kommentare