Unglück beim Tretboot-Fahren

Nichtschwimmer (30) will Kind aus See retten und ertrinkt

Iserlohn - Er wollte ein Kleinkind aus dem Wasser retten und starb dabei selbst: Ein 30-Jähriger ist in einem See bei Dortmund ertrunken.

Ein Nichtschwimmer ist im Sauerland bei dem Versuch ertrunken, während einer Bootstour einen dreijährigen Jungen aus dem Wasser zu retten. Der 30-Jährige sei untergegangen und trotz eines Großeinsatzes der Feuerwehr erst nach einer Stunde im Wasser entdeckt worden, teilte die Feuerwehr Iserlohn mit. Er wurde reanimiert, starb aber kurze Zeit später im Krankenhaus. Der Junge konnte von einer 50-jährigen Frau vom Ufer aus gerettet werden. Er ist unverletzt.

Der Mann aus Iserlohn war nach der Schilderung von Polizei und Feuerwehr mit einer weiteren Erwachsenen und zwei Kindern in einem Tretboot auf dem See unterwegs gewesen, als der Junge aus unbekannten Gründen ins Wasser fiel. Obwohl er nicht schwimmen konnte, sprang der Mann hinterher, wurde aber vom Boot weggetrieben und ging unter.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Currywurst mit Pommes sind in Deutschlands Kantinen weiter hoch im Kurs. Aber die Unternehmen achten auch zunehmend auf gesunde Ernährung ihrer Mitarbeiter.
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Weil er sich über einen auf der Straße stehenden Rettungswagen im Einsatz ärgerte, hat sich ein rabiater 86-jähriger Autofahrer in Schleswig-Holstein mit seinem Wagen …
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch
Etwa 2300 Badestellen in der Bundesrepublik listet der neue Bericht zur Qualität der europäischen Badegewässer auf. Lediglich fünf davon bekommen die Beurteilung …
Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch
Zum Islam konvertierter Ex-Neonazi tötet zwei Mitbewohner
Weil sie angeblich keinen Respekt gegenüber seiner Religion gezeigt haben, mussten zwei Menschen sterben. Die Ermittler verhafteten neben dem Mörder noch eine Person.
Zum Islam konvertierter Ex-Neonazi tötet zwei Mitbewohner

Kommentare