In Frankfurt

Mann (39) attackiert mit Axt seine Familie - Vater schwer verletzt

Frankfurt/Main - Mit einer Axt hat ein 39-Jähriger in einer Frankfurter Wohnung auf seinen Vater, seine Stiefmutter und seine Stiefschwester eingeschlagen.

Ein 39-jähriger Mann hat in Frankfurt am Main mit einer Axt auf seinen Vater, seine Stiefmutter und seine Stiefschwester eingeschlagen. Die Familienmitglieder hatten sich am Donnerstag in einer Wohnung getroffen, um etwas im Haushalt zu erledigen, als der Mann im Badezimmer die 37 und 20 Jahre alten Frauen unvermittelt mit der Axt angriff, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Beide wurden am Kopf verletzt, konnten jedoch weitere Attacken abwehren, indem sie die Tür zuhielten. Daraufhin griff der Mann seinen Vater mit Axt und Messer an. Der 67-Jährige erlitt massive Kopfverletzungen und stürzte zu Boden. Als die Frauen dazwischen gingen, flüchtete der Sohn auf die Straße, wo ihn die beiden mit Hilfe von Passanten bis zum Eintreffen der Polizei festhielten.

Die drei Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nach Polizeiangaben für keinen. Der Hintergrund der Gewaltattacke war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt wegen eines dreifachen versuchten Tötungsdelikts.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn echte Vanille immer weniger nach Vanille schmeckt
Mit rund 600 Euro pro Kilo ist Vanille eines der teuersten Gewürze der Welt. Trotzdem machen Experten gerade die hohen Preise für Qualitätsmängel verantwortlich. Für ein …
Wenn echte Vanille immer weniger nach Vanille schmeckt
Über 100 Helfer suchen verzweifelt nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf
In Australien war ein Mädchen (3) mit ihrem Hund spurlos verschwunden. Ausgerechnet ein alter Hund sollte das Rätsel lösen.
Über 100 Helfer suchen verzweifelt nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf
Tod im U-Boot - Spektakulärer Mordprozess geht zu Ende
Ein einzelner Mord wird in Dänemark selten mit lebenslanger Haft bestraft. Doch für Peter Madsen will die Staatsanwaltschaft genau das. Er sei kein normaler Mensch. …
Tod im U-Boot - Spektakulärer Mordprozess geht zu Ende
Britische Eltern kämpfen für Ausreise ihres todkranken Sohns
Ihr Kampf geht in die nächste Runde: Die Eltern eines Einjährigen haben nun Berufung gegen eine Gerichtsentscheidung eingelegt, nach der ihr todkranker Sohn nicht nach …
Britische Eltern kämpfen für Ausreise ihres todkranken Sohns

Kommentare