Frau rettet ihm das Leben

Mann mit 5,14 Promille von Bahngleis gerettet

Lörrach - Mit 5,14 Promille im Blut wollte ein Mann im badischen Lörrach ein bahngleis überqueren. Eine Frau beobachtete das und rettete dem torkelnden 51-Jährigen das Leben.

Ein 51-Jähriger verdankt der Tatkraft einer Passantin sein Leben: Mit 5,14 Promille Alkohol im Blut war der Mann am Samstag im südbadischen Lörrach unter einer geschlossenen Bahnschranke auf die Gleise gerobbt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er wollte diese überqueren. Die 44-Jährige sah dies und zog den Mann zurück. Sie rettete ihm damit das Leben: Nur Sekunden später rauschte ein Regionalzug über die Schienen, auf denen der Mann kurz zuvor noch gelegen hatte. Der 51-Jährige blieb unverletzt, wurde wegen seines Alkoholpegels aber in eine Entzugsklinik gebracht. Alkoholwerte von mehr als 3,5 Promille gelten als lebensgefährlich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaiserschnitt-Folgen: Weniger Inkontinenz, mehr Fehlgeburten
Die Zahl der Kaiserschnitte nimmt seit einigen Jahren weltweit zu. Das hat für Mütter und Babys Vor- und Nachteile. Welche das sind, haben Wissenschaftler …
Kaiserschnitt-Folgen: Weniger Inkontinenz, mehr Fehlgeburten
Starkes Erdbeben vor Alaska - befürchteter Tsunami blieb aus
Ein starkes Seebeben im Pazifik versetzt Menschen in Alaska in Angst. Behörden raten zur Flucht auf Anhöhen. Stunden später die Entwarnung: Die gefürchtete Welle ist …
Starkes Erdbeben vor Alaska - befürchteter Tsunami blieb aus
Vier Tote nach Zusammenstoß von Hubschrauber und Flugzeug
Ein Rettungshubschrauber und ein Sportflugzeug krachen im Flug ineinander. Alle vier Insassen sterben. Die Unglücksursache liegt im Dunkeln - bis sie ermittelt ist, wird …
Vier Tote nach Zusammenstoß von Hubschrauber und Flugzeug
Jetstream Schuld an Extremwetterlagen
Genf (dpa) - Orkan "Friederike" wütet in Deutschland und Nachbarländern, die Alpen versinken im Schnee: eine der Hauptursachen für das extreme Wetter der …
Jetstream Schuld an Extremwetterlagen

Kommentare