Frau rettet ihm das Leben

Mann mit 5,14 Promille von Bahngleis gerettet

Lörrach - Mit 5,14 Promille im Blut wollte ein Mann im badischen Lörrach ein bahngleis überqueren. Eine Frau beobachtete das und rettete dem torkelnden 51-Jährigen das Leben.

Ein 51-Jähriger verdankt der Tatkraft einer Passantin sein Leben: Mit 5,14 Promille Alkohol im Blut war der Mann am Samstag im südbadischen Lörrach unter einer geschlossenen Bahnschranke auf die Gleise gerobbt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er wollte diese überqueren. Die 44-Jährige sah dies und zog den Mann zurück. Sie rettete ihm damit das Leben: Nur Sekunden später rauschte ein Regionalzug über die Schienen, auf denen der Mann kurz zuvor noch gelegen hatte. Der 51-Jährige blieb unverletzt, wurde wegen seines Alkoholpegels aber in eine Entzugsklinik gebracht. Alkoholwerte von mehr als 3,5 Promille gelten als lebensgefährlich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!
Schluss mit den halben Sachen: Am Sonntag hält der Hochsommer in Deutschland Einzug - und im Süden könnte er bis Pfingsten bleiben! Es drohen aber auch Unwetter.
Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!
Psychiatrie-Gefangener nach Geiselnahme und Flucht gefasst
Der Strafgefangene soll bei der Flucht aus der Psychiatrie eine Geisel genommen und ihr ein Stück Ohrläppchen abgeschnitten haben. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung …
Psychiatrie-Gefangener nach Geiselnahme und Flucht gefasst
Skurril! Feuerwehr rettet 500 Kilo schweren Hengst aus Graben
Skurril! In Hamburg-Altengamme ist der Feuerwehr die Rettung eines 500 Kilo schweren Pferdes gelungen. Der Hengst war in einen Graben gerutscht und hatte sich aus …
Skurril! Feuerwehr rettet 500 Kilo schweren Hengst aus Graben
Ausfall von IT-System: Erhebliche Verspätungen bei British Airways
Ein Ausfall des IT-Systems hat bei Großbritanniens größter Fluggesellschaft British Airways erhebliche Verspätungen verursacht.
Ausfall von IT-System: Erhebliche Verspätungen bei British Airways

Kommentare