+
Polizisten suchen am 08.08.2016 in einem Neubaugebiet in Magdeburg nach Hinweisen auf den Mann, der eine Frau mit dem Messer angegriffen hatte.

Flüchtiger Mann hinterlässt Spur der Gewalt

Messer-Attacke in Magdeburg: Frau verletzt

Magdeburg - Etwa 100 Polizisten sind im Einsatz, ein Hubschrauber steigt auf: In Magdeburg geht ein Unbekannter auf mehrere Menschen los. Dabei verletzt er eine Frau mit einem Messer.

Ein Mann hat in Magdeburg eine Frau mit einem Messer verletzt und mehrere weitere Menschen angegriffen. Die 64-Jährige wurde am Montag auf einer Straße attackiert und erlitt Schnittwunden im Gesicht, wie die Polizei mitteilte. Ihre Verletzungen seien nicht lebensbedrohlich, die Frau habe das Krankenhaus nach kurzer Behandlung aber wieder verlassen können und wurde bereits befragt.

Zudem soll der Täter versucht haben, das Handy eines 14-Jährigen zu stehlen. Einem Mann wollte er nach bisherigen Erkenntnissen ein Fahrrad entreißen - vermutlich, um damit zu fliehen, so die Polizei. Als dies nicht klappte, schlug er dem 63-jährigen Mann mit der Faust ins Gesicht. Außerdem soll der Täter eine 18-Jährige in den Bauch getreten und sie zu Boden gestoßen haben. Auch eine 50 Jahre alte Frau stieß der Unbekannte um. Sie erlitt Verletzungen im Gesicht. Die Angriffe geschahen an mehreren Orten im selben Stadtteil.

Die Ermittler suchten bis zum Montagabend mit einem Hubschrauber, einem Fährtenhund und zahlreichen Einsatzkräften nach dem Tatverdächtigen. Zwischenzeitlich waren etwa 100 Beamte im Einsatz. Auch am Dienstagmorgen fehlte weiter jede Spur von dem Angreifer, sagte ein Polizeisprecher. Auch sein Motiv sei völlig unklar.

Täter vermutlich Deutscher

Der Mann sei vermutlich Deutscher, etwa 1,70 Meter groß mit heller Haut und 25 bis 35 Jahre alt, konkretisierte die Polizei am Dienstag einen früheren Zeugenaufruf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"
Wohnung, Job, Beförderung: Man steckt Mühe in die Bewerbung, harrt der Antwort, und dann kommt - nichts. Frust und Selbstzweifel sind die Folge. Dabei wäre es einfach, …
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Privatjet von Elvis versteigert
Das Höchstgebot für das fluguntaugliche Liebhaberstück mit ramponiertem Cockpit und ohne Triebwerke lag nach Angaben des Auktionshauses GWS Auctions im kalifornischen …
Privatjet von Elvis versteigert
Nach Hitze-Wochenende: Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern
Nach dem sonnigen Wochenende mit traumhaftem Sommer-Feeling wird das Wetter in den kommenden Tagen unbeständig mit Schauern und Gewittern.
Nach Hitze-Wochenende: Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern

Kommentare