Polizei ermittelt gegen Täter

Mann auf Alexanderplatz krankenhausreif getreten

Berlin - Wieder Gewalt auf dem Berliner Alexanderplatz: Mit Fußtritten haben zwei Männer einen 37-Jährigen so heftig traktiert, dass er mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, sind die drei stark alkoholisierten Männer am Samstag in einen Streit geraten. Dabei gingen zwei Männer im Alter von 30 und 44 Jahren auf den dritten Mann los. Während der 37-Jährige vom Krankenwagen abgeholt werden musste, kamen die anderen beiden in den Arrest. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Körperverletzung. In den ersten drei Monaten dieses Jahres wurden auf dem Alex schon 180 Gewaltdelikte wie Körperverletzungen, Raubüberfälle und Drohungen gezählt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärztin klagt erfolgreich auf Löschung aus Bewertungsportal
Eine Kölner Ärztin will raus aus dem Ärztebewertungsportal Jameda und siegt nun vor dem Bundesgerichtshof: Ihr Profil muss entfernt werden - und Jameda sein …
Ärztin klagt erfolgreich auf Löschung aus Bewertungsportal
Sparkassen-Kundin kämpft vor BGH um weibliche Anrede
Karlsruhe (dpa) - Haben Frauen das Recht auf eine weibliche Anrede in Formularen und Verträgen? Das prüft der Bundesgerichtshof (BGH) anhand der Klage einer …
Sparkassen-Kundin kämpft vor BGH um weibliche Anrede
Japaner hat auf einen Schlag das Sorgerecht für 13 Kinder
Merkwürdiger Kindersegen: Ein reicher Japaner zahlt Frauen in Thailand Geld dafür, dass sie Babys für ihn austragen. Die Behörden stecken die Kinder ins Heim. Aber jetzt …
Japaner hat auf einen Schlag das Sorgerecht für 13 Kinder
Absturzort der Aseman-Air-Maschine im Iran gefunden
Der Absturzort der iranischen Maschine ist zwar gefunden, er liegt auf 4000 Metern Höhe. Doch der Zugang ist schwierig. Ein aufkommender Schneesturm macht die …
Absturzort der Aseman-Air-Maschine im Iran gefunden

Kommentare