Mann bastelt Vibrator-Bombe für die Ex

Waseco - Ein rachsüchtiger Amerikaner bastelte seiner Ex-Freundin zu Weihnachten eine Bombe in einen Vibrator. Doch der Plan wurde vereitelt - von einer anderen Frau.

Nicht für jedes Paar ging das vergangene Jahr gut zu Ende. Viele trennten sich. So auch Terry Allen L. (37) und seine Freundin. Doch sie gingen im Streit auseinander. Das veranlasste L. zu einer üblen Racheaktion, wie express.de berichtet.

Er bastelte aus einem Vibrator, Schießpulver und Drähten eine Bombe mit Fernzünder. Diese Vibrator-Bombe wollte er seiner Freundin schicken, wie die Polizei vermutet. Die Bombe wollte er per Fernzünder zünden. Doch eine andere Frau verhinderte diese schlimme Tat.

L. wohnte nach der Trennung vorübergehend bei einer Kollegin, musste dort allerdings ausziehen. Zurück ließ er einen Koffer, den die Kollegin irgendwann öffnete. Sie fand neben einer Menge Weihnachtsgeschenken auch die Vibrator-Bombe sowie Bauteile für weitere Bomben. Die Polizei vermutet, sie seien für andere Ex-Freundinnen vorgesehen gewesen.

Die intimsten und peinlichsten Beichten der Welt

Die intimsten und peinlichsten Beichten der Welt

ja

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Im Kreis Karlsruhe prügelte sich eine Gruppe jugendlicher Mädchen mit einer Polizeistreife. Dabei erwischte es einen Beamten so heftig, dass er vorerst dienstunfähig ist.
Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Eine Studie der Universität Indiana hat untersucht, ob Privatpersonen Falschmeldungen trotz der Informationsmasse in den sozialen Medien noch erkennen können. Das …
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Moral und Emotion pushen Posts
Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich …
Moral und Emotion pushen Posts
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause
Als eine Gruppe Jugendlicher einen geklauten Autoscooter nach Hause schieben wollte, wurden sie der Polizei gemeldet. Dennoch konnten die Diebe entkommen.
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause

Kommentare